Reiseziele im Februar – wohin in Urlaub

In diesem Artikel beschreiben wir, welche Reiseziele im Februar empfehlenswert sind. Bei dieser Zusammenstellung haben wir vor allem günstige klimatische Verhältnisse berücksichtigt: so bieten die erwähnten Reiseziele im Februar angenehme Temperaturen und sehr geringe Niederschlagswerte.

Des Weiteren haben wir das Gefahrenpotenzial der Länder mit berücksichtigt. So sind gefährliche Länder gar nicht erst in unserer Auflistung enthalten. Dabei haben wir uns an der Beurteilung durch das Auswärtige Amt orientiert.

Du solltest in diesem Zusammenhang auch selber stets zeitnah überprüfen, ob das in Erwägung gezogene Reiseziel tatsächlich als unbedenklich eingestuft wird. Politische Verhältnisse können sich schließlich schnell ändern und zu einer völlig anderen Gefahren-Einschätzung führen. Die seriöseste Quelle hierzu sind die Reise- und Sicherheitshinweise auf der Website vom Auswärtigen Amt (externer Link).

Der Ramadan-Kalender

In überwiegend islamischen Ländern ist zusätzlich auch der Fastenmonat Ramadan zu berücksichtigen, wenn du ein solches Land als Reiseziel in Erwägung ziehst. Zum Ramadan ticken die Uhren tagsüber anders: die meisten Lebensmittelgeschäfte und Märkte, aber auch die Gastrfonomie haben dann über den gesamten Tag geschlossen. Damt wird unter Umständen deine Versorgung vor Ort deutlich eingeschränkt.

Wir haben die Termine für den Ramadan der kommenden Jahre für dich aufgelistet:

  • 2019: 06.05. – 04.06.
  • 2020: 24.04. – 23.05.
  • 2021: 13.04. – 12.05.
  • 2022: 03.04. – 02.05.
  • 2023: 23.03. – 21.04.
  • 2024: 11.03. – 09.04.
  • 2025: 01.03. – 30.03.
  • 2026: 18.02. – 19.03.
  • 2027: 08.02. – 09.03.
  • 2028: 28.01. – 26.02.
  • 2029: 16.01. – 14.02.

Inhaltsverzeichnis

Beste Reiseziele im Februar in Asien

Indien

Indien ist ein faszinierendes Reiseziel. Hier erlebst du hinduistische Religion, Festivals, Musik, Tanz, Meditation, schillernde Farben, Tempel, Gurudwaras, Ghats und kontaktfreudige Menschen, aber auch Armut, Müllberge, stinkende Wasserlöcher, hemmungslose Indiskretion und Neugier sowie bedrückend große Menschenmassen zu jeder Tageszeit und an jedem Ort.

In Indien ist eine extrem hohe Erlebnisdichte garantiert, ganz gleich, ob du eine Region mit traumhafter Landschaft bereist oder ein landschaftlich monotones Gebiet. Vor allem die fehlende Beachtung der gewohnten Intimspäre und die ewige Belagerung durch neugierige Menschen können dabei aber auch zu einer echten Belastung werden.

Wir haben den Norden von Indien per Fahrrad für 2 Monate bereist und unsere Erlebnisse sowie Sehenswürdigkeiten detailliert beschrieben. Darunter fallen neben New Delhi auch Vrindavan, Agra mit dem Taj Mahal, die heilige Stadt Ayodhya, Varanasi, Bodgaya und Kolkata.

Kambodscha

Kambodscha in Südostasien lässt sich gut mit Laos, Vietnam und Thailand zu einer Reise kombinieren und beherbergt unter anderen Sehenswürdigkeiten die größte Tempelanlage der Welt: Angkor Wat.

In Kambodscha erlebst du buddhistische Kultur, alte Khmer-Tempelruinen, eine vielseitige Straßenküche, liebenswerte Menschen und viele unglaubliche Dinge einer tropischen, exotischen Region.

Wir haben Kambodscha per Fahrrad bereist und unsere Erlebnisse sowie die Sehenswürdigkeiten detailliert beschrieben:

Laos

In Laos erlebst du eine traumhafte Landschaft mit Tropfsteinhöhlen, Karsttürmen, Wasserfällen und tropischen Gewässern, buddhistische Tempel und historische Tempelruinen, eine schmackhafte Straßenküche und eine tropischen Botanik.

Wir haben Laos per Fahrrad bereist und unsere Eindrücke sowie die Highlights des Landes detailliert beschrieben:

Thailand

Kein anderes Land in Südostasien ist einfacher zu bereisen und bringt gleichzeitig eine derart hohe Dichte an Sehenswürdigkeiten und kulturellen Erlebnissen mit sich, wie Thailand. Hier findest du traumhafte Landschaften, eine exotische Botanik, freilaufende Affen und andere interessante Tiere, unzählig viele buddhistische Tempel sowie historische Tempel-Ruinen und natürlich traumhafte Strände auf den einsamsten Inseln. Die Menschen sind freundlich und die Straßenküche ist immer wieder ein Erlebnis.

Wir haben Thailand über 4 Monate per Fahrrad bereist und die Sehenswürdigkeiten und Highlights des Landes detailliert beschrieben:

Vietnam

Vietnam in Südostasien lässt sich gut mit Laos und Kambodscha zu einer Reise kombinieren und bietet traumhafte exotische Landschaften (Halong-Bucht, Ban-Gioc-Detain-Wasserfälle), Tempelruinen (My Son), Hindutempel (Po Nagar), das Cu Chi Tunnelsystem aus dem Vietnamkrieg und vieles mehr. Unter den Städten sind auf jeden Fall Ho-Chi-Minh-Stadt und Hanoi zu empfehlen.

Vereinigte Arabische Emirate

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) lassen sich gut mit dem Oman zu einer Reise kombinieren und zählen zu den wenigen ungefährlichen Reiseländern auf der arabischen Halbinsel. Hier erlebst du Wüste und zwei außergewöhnliche Städte mit atemberaubender Architektur: Dubai und Hauptstadt Abu Dhabi.

Oman

Der Oman ist ein Wüstenstaat auf der arabischen Halbinsel und zählt zu den wenigen ungefährlichen Ländern der arabischen Welt. Dieses Land lässt sich sehr gut mit den Vereinigten Arabischen Emiraten zu einer Reise kombinieren und bietet traumhafte Landschaften, Moscheen, Festungen, Paläste und weite Strände am Persischen Golf und am Arabischen Meer.

Beste Reiseziele im Februar in Australien und Ozeanien

Australien

Australien ist in vielerlei Hinsicht ein außergewöhnliches Reiseziel und bietet sehr viel mehr als die üblicherweise mit diesem Kontinent assoziierten Sehenswürdigkeiten (Kängurus, Koalas, Sydney, das Outback und der Uluru).

Die Abgeschiedenheit dieses Kontinents hat eine einzigartige Botanik und eine ebenso einzigartige Tierwelt begünstigt. Des Weiteren erlebst du hier traumhafte Küstenlandschaft, einige Natürphänomene, die Kultur der Aborigines und stets enorme Entfernungen zwischen den sehenswerten Objekten.

Wir haben per Fahrrad Südküste und Ostküste Australiens bereist und unsere Erlebnisse sowie die Sehenswürdigkeiten detailliert beschrieben:

Neuseeland

Kein Reiseziel ist weiter von unserer Heimat entfernt, als Neuseeland. Doch die einzigartige Landschaft mit all ihren Besonderheiten macht Neuseeland zu einem Traum-Reiseziel. Hier erlebst du Fjorde, Gletscher, schroffe Felsen, heiße Quellen, einige Natur-Phänomene, aber auch die Kultur der Maori und die lästigen Sandflies.

Wir haben Neuseeland für 3 Monate per Fahrrad bereist und die Highlights detailliert beschrieben:

Beste Reiseziele im Februar in Amerika

Argentinien

Argentinien hat eine enorme Ausdehnung und bietet unzählig viele Highlights. Hier entdeckst du die Ruinen alter Kulturen, atemberaubende Felsformationen und Schluchten, die Iguazú-Wasserfälle, das urwüchsige Patagonien und eine vielseitige, interessante kulinarische Kultur.

In den Städten gehören vor allem die historischen Bauwerke aus der Kolonialzeit zu den architektonischen Highlights.

Wir haben Argentinien über viele Monate per Fahrrad bereist und die Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten dieses Landes detailliert beschrieben:

Chile

Wenn wir Chile als Reiseziel für den Februar empfehlen, meinen wir vorrangig den tiefen Süden des Landes, der gleichzeitig auch die größten landschaftlichen Highlights beherbergt. Lediglich die Monate Dezember bis Februar kommen mit einem halbwegs erträglichen Klima daher. In den anderen Monaten ist es dort unten ungemütlich.

Zu den Highlights zählen wilde, urwüchsige Landschaften mit Fjorden, Gletschern und ungewöhnlich schroffen Gebirgsmassiven. Für einen Roadtrip eignet sich die Carretera Austral, eine interessante Piste durch viele Nationalparks und eben diese wilde Landschaft im Süden von Patagonien.

Wir haben den Süden von Chile per Fahrrad bereist und einige Highlights detailliert beschrieben:

Kolumbien

Kolumbien im Nordwesten von Südamerika zählt mittlerweile nicht mehr zu den gefährlichen Ländern und lässt sich gut mit Ecuador und Peru zu einer Reise kombinieren. In Kolumbien findest du traumhafte Strände, Nationalparks, historische Architektur und prähistorische Ruinen.

Costa Rica

Wer tropischen Regenwald, Dschungel, Vulkanismus und endlose Traumstrände sucht, findet in Costa Rica ein ideales Reiseziel mit traumhafter Landschaft. Dabei zählt dieses Land zu den wenigen Ländern in Mittelamerika, die bedenkenlos als Reiseziel empfohlen werden können. Das Land ist ungefährlich.

Guatemala

Guatemala lässt sich leicht mit Mexiko zu einer Reise kombinieren. Hier findest du viele historische Kultstätten der Maya sowie Vulkane, einige Nationalparks und traumhafte Landschaft.

Karibik

Wer traumhafte Strände sucht, findet unter den größeren Inseln der Karibik ganz sicher seine Top-Reiseziele:

Jamaika, Haiti, Puerto Rico und die Dominikanische Republik bieten aber noch viel mehr: so findest du dort viele Nationalparks, sehenswerte Landschaft und historische Architektur aus der Kolonialzeit.

Mexiko

Mexiko bietet eine traumhafte Landschaft mit Vulkanen, Wasserfällen, einer wunderschönen Bergwelt und weiten Stränden, sowie historische Architektur aus der Kolonialzeit, sehenswerte Kathedralen und die Ruinen und Tempel der Azteken und der Maya.

Wem das noch nicht genug ist, der kann Mexiko mit Guatemala im Osten zu einer Reise verbinden.

Beste Reiseziele im Februar in Afrika

Südafrika Küste

Für eine Reise an die Küste von Südafrika ist der Februar die ideale Reisezeit. Allerdings zählt Südafrika nicht zu den völlig ungefährlichen Ländern in Afrika. Da solltest du dich sehr genau im Vorfeld informieren.

Das Land beherbergt viele Nationalparks und eine interessante Bergwelt, sowie Strände und Felsenküste.

Kenia

Grundsätzlich lässt sich Kenia ganzjährig bereisen. Lediglich die Regenzeit (April und Mai) solltest du meiden. Jedoch sind im Februar deutlich weniger Touristen im Land, denn Hauptsaison sind die Monate Juli bis Oktober.

Kenia gilt als eines der sichersten Länder in Afrika und beherbergt viele Nationalparks und Naturreservate.

Kanaren

Wegen der relativ krzen Anreise und der Nähe zum Äquator bieten sich die Kanaren für den Februar als Reiseziel an, wie kein anderes Land. Hier findest du traumhafte Landschaft, Vulkane, ausgedehnte Strände und die historische Architektur aus der Kolonialzeit.

Ägypten

Ägypten bietet neben den weltbekannten Pyramiden noch eine Vielzahl weiterer archäologisch interessanter Objekte, sowie Strände, Felsenklippen, Zitadellen und Moscheen.

Ägypten ist weniger gefährlich als viele andere Länder in Afrika. Dennoch solltest du dich eingehend über die aktuelle Sicherheitslage informieren, wenn du dieses Land als Reisaeziel in Erwägung ziehst.

Alle Berichte – Reiseziele nach Monaten

Nichts mehr verpassen:  Newsletter abonnieren

Kommentare sind geschlossen.