Visa & Einreisebestimmungen – Übersicht aller Länder zum Visum

Jedes Reiseland hat eigene Vorschriften bezüglich Visa & Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger. Wir haben diese Bestimmungen aller Länder zum Visum für einen touristischen Aufenthalt in einer Gesamt-Übersicht zusammen gestellt. Das erleichtert dir deine Reisevorbereitungen und so sparst du viel Zeit.

Dieser Beitrag enthält Links zu externen Internetseiten. Es ist sehr wahrscheinlich, dass beim Besuch dieser Seiten personenbezogene Daten von dir erfasst werden, z.B. deine IP-Adresse. Betätige diese Links nicht, wenn du damit nicht einverstanden bist.

Unsere Übersicht zu Visa & Einreisebestimmungen aller Länder:

Dein Reisepass

Der Dreh- und Angelpunkt für Visa & Einreisebestimmungen aller Länder ist der Reisepass. Daher zunächst einmal die wichtigsten allgemein gültigen Kriterien:

In der Regel reicht ein gültiger Reisepass als Ausweis-Dokument für die Einreise in die meisten Länder (sobald du den Schengen-Raum verlässt). Allerdings gibt es unterschiedliche Vorgaben der einzelnen Länder zur Mindestgültigkeit in Monaten bei Ein- bzw. Ausreise und zur Mindestanzahl freier Seiten im Reisepass. Wir haben diese Vorgaben in der Übersicht vermerkt.

Sollte dein Reisepass jemals als verloren oder gestohlen gemeldet und anschließend wiedergefunden worden sein, dann ist in vielen Ländern nicht garantiert, dass dieser Reisepass auch tatsächlich noch bzw. wieder als gültiges Dokument registriert ist. Beschaffe dir in einem solchen Fall vor der Reise besser einen neuen Reisepass. Die Bestätigung einer Löschung entsprechender Eintragungen in der Interpol-Datei oder im Schengener Informationssystem gibt zwar etwas Sicherheit, doch eine Garantie lässt sich aus unserer Sicht daraus nicht ableiten. Es kommt hierbei immer wieder zu Einreise-Verweigerungen wegen falscher Daten in den Systemen.

Auch sichtbare Beschädigungen am Reisepass (wie z.B. ausgefranster Außenrand oder gerissene oder sogar fehlende Seiten) führen in vielen Ländern obligatorisch zur Einreise-Verweigerung.

Die Reisepass-Nummer in deutschen Pässen enthält ausschließlich Nullen, niemals den Buchstaben O. Beachte das, wenn du deine Pass-Nummer in Formularen eintragen musst.

Personalausweis und „vorläufiger Reisepass“ werden in vielen Ländern nicht akzeptiert, insbesondere in Ländern außerhalb des Schengen-Raumes. Hier solltest du dich zeitnah vor deiner Reise auf der Website vom Auswärtigen Amt informieren, welche Alternativen zum Reisepass tatsächlich akzeptiert werden.

Einige Länder der arabischen Welt verweigern dir die Einreise, wenn du einen israelischen Sichtvermerk in deinem Reisepass hast. Entweder du lässt dir Visum, Ein- und Ausreisestempel für Israel auf einem separaten Stück Papier anbringen (was die israelischen Behörden auch anbieten) oder du gehst mit 2 Reisepässen auf Reise. Gleiches gilt für iranische Stempel und eine spätere Einreise in die USA.

Die Visa-Antragsbedingungen

Viele Länder fordern eine ganze Reihe Dokumente und Nachweise, wenn du ein Visum beantragen möchtest:

Konsularische Zertifikate, Empfehlungsschreiben, Einladungsschreiben, Referenznummern, der Nachweis von Rückflug- oder Weiterflugtickets und finanzieller Mittel in ausreichendem Umfang, Übernachtungsbuchungen, eine Krankenversicherung, bestimmte Impfungen, usw. Wir listen die wesentlichen Forderungen im Detail auf, wenn wir dazu Informationen finden.

Allerdings erlebten wir auch immer wieder Abweichungen in den Regelwerken der verschiedenen Botschaften und Konsulate eines Landes. So forderte die eine Botschaft ein Einladungsschreiben, eine andere Botschaft dagegen nichts dergleichen.

Daher musst du immer konkret in der betreffenden Landesvertretung nach den dort gültigen Bestimmungen fragen. Damit ersparst du dir viel Ärger und unnötigen Zeitverlust. Auch die Beschreibungen in der Reisehinweisen auf der Website vom Auswärtigen Amt sind in dieser Hinsicht wenig detailliert, sondern eher pauschal formuliert.

Für die Einreise von Minderjährigen gelten oft andere Vorschriften als für Erwachsene. Da solltest du selber im Detail recherchieren.

Vorschriften zur Ein- und Ausfuhr von Waren, zur Mitnahme von Haustieren, sowie zu den Zollbestimmungen und Vorgaben für die Ein- und Ausfuhr von Währungen sind in unserer Übersicht nicht enthalten. Auch hierfür sei auf die Recherche auf der Website vom Auswärtigen Amt verwiesen.

Insbesondere für die Einfuhr und das Mitführen von Drohnen gelten neuerdings sehr individuelle Regelungen.

Wenn die Reise in ein Land mit besonderen Gefahren verbunden ist, gibt das Auswärtige Amt eine Reisewarnung heraus und empfiehlt weitere Vorkehrungen für einen Aufenthalt im betreffenden Land. Wir haben diese Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt in unserer Übersicht vermerkt. Dabei differenzieren wir allerdings nicht zwischen einer Reisewarnung und einer Teil-Reisewarnung.

Der Grenzgang

Überlandbusse passieren Landesgrenzen zuweilen ohne Passkontrollen bzw. werden an der Grenzstation einfach durchgewunken. In einem solchen Fall fehlen dir am Ankunftsort dann Ausreise- und Einreisestempel. Damit bist du dann illegal eingereist und bekommst mächtig Probleme. Kläre das vor Beginn der Busfahrt mit dem Fahrer ab.

An manchen Grenzübergängen erhältst du eine Deklarations- oder Touristenkarte mit Stempel als Ergänzung zu den Eintragungen im Reisepass. Achte sehr sorgfältig darauf, dass dieses zusätzliche Dokument niemals verloren geht. Du musst es bei der Ausreise in der Regel wieder abgeben. Ein vorzeitiger Verlust kann unangenehme Konsequenzen für dich und deine Ausreise haben.

In manchen Ländern bist du verpflichtet, dich nach der Einreise registrieren zu lassen. Solche Vorschriften zu Registrierung, An- und Abmeldung nach spätestens x Tagen oder bei Ortswechsel haben wir in unserer Übersicht vermerkt.

Visa-Beschaffung unterwegs

Du kannst in der Regel über jede Botschaft oder anderweitige Landesvertretung (Konsulat, o. ä.) ein Visum für ein bestimmtes Land beantragen. Es muss nicht eine Botschaft in Deutschland sein. Auf längeren Reisen über viele Länder bleibt dir sogar gar nichts anderes übrig.

Allerdings solltest du schon weit im Vorfeld recherchieren, ob und in welcher Stadt es eine Botschaft gibt, in der du das Visum für dein nächstes Reiseland dann beantragen kannst und welche Dokumente und Nachweise dort im Rahmen des Visa-Antrags verlangt werden.

Wenn du im Rahmen einer solchen Visa-Beschaffung dann für mehrere Tage deinen Reisepass in der Botschaft hinterlegen musst (ist selten gefordert), fehlt dir ein Dokument, mit dem du dich z. B. gegenüber einer Polizeikontrolle im aktuellen Reiseland ausweisen kannst. Halte für solche Zeiten eine Kopie von deinem Reisepass samt Kopie vom Einreisestempel bereit.

Übrigens ist eine solche Kopie der ersten Seite von deinem Reisepass und eine Kopie vom aktuell gültigen Einreisestempel generell sinnvoll, um im Falle von Diebstahl oder Passverlust gegenüber den Behörden den Nachweis einer legalen Einreise zu erbringen. Das reduziert den Ärger, vereinfacht die Beschaffung von Ersatzdokumenten und schont sicher deine Nerven.

Die Übersicht zu Visa & Einreisebestimmungen

Die folgende Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ebenso ist es möglich, dass Angaben im Detail veraltet sind. Wir bemühen uns, diese Übersicht stets aktuell zu halten, übernehmen aber keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben.

Du solltest die Inhalte dieser Übersicht also lediglich als erste, schnell verfügbare Information für deine Reiseplanung und Reisevorbereitung betrachten und spätestens zeitnah vor Reiseantritt auf der Website vom Auswärtigen Amt (externer Link) nach dem aktuellen Stand für die betreffenden Reiseländer recherchieren. Auf dieser Website findest du auch Details zu Einfuhr- und Zollbestimmungen, Hintergrund-Information zu bestehenden Reisewarnungen, besondere Bestimmungen für die Einreise von Minderjährigen und Infos über Unterschiede in der Behandlung an verschiedenen Grenzübergängen.

Zur Beachtung

Es ist dir nicht erlaubt, die folgende Tabelle herunterzuladen und für gewerbliche oder private Zwecke zu verwenden. Du kannst aber jederzeit auf diesen Artikel und die folgende Übersicht zugreifen. Das muss reichen.

Auf Mobilgeräten ist die Lesbarkeit der Tabelle durch Zoomen gewährleistet. Auf dem Desktop-Monitor musst du die entsprechende Zoom-Funktion deines Browsers betätigen.

Unsere Übersicht zu Visa & Einreisebestimmungen

© www.fahrrad-abenteuer-reisen.de

Fazit zu Visa & Einreisebestimmungen

Wir verstehen unsere Länder-Übersicht als schnelles Nachschlagewerk für die erste grobe Reiseplanung. Diese Datensammlung erspart dir viel Zeit und gibt dir ein erstes, grobes Gefühl bezüglich Kosten und Aufwand für die Visa-Beschaffung auf deiner Reiseroute.

Doch bedenke: Die Vorschriften einzelner Länder können sich schnell ändern. Den aktuellsten Stand der Visa & Einreisebestimmungen erhältst du sicher auf der Website vom Auswärtigen Amt. Recherchiere dort auch nach weiteren Details, die wir der Übersichtlichkeit halber nicht in unserer Übersicht gelistet haben.

 

Das könnte dich ebenfalls interessieren

 

Dieser Beitrag „Visa & Einreisebestimmungen“ enthält sehr viel wertvolle Information, mühsam zusammengetragen und sorgfältig aufbereitet. Du erhältst diese Infos kostenlos. Wenn dir der Beitrag gefallen hat, freuen wir uns. Als kleines Dankeschön könntest du weiterhin auf unserem Blog stöbern oder unseren Newsletter abonnieren.

 

Nichts mehr verpassen:  Newsletter abonnieren

Kommentare sind geschlossen.