Weltreise mit dem Fahrrad planen, organisieren, überleben

Weltreise mit dem FahrradEine Weltreise mit dem Fahrrad zählt sicher zu den letzten großen Abenteuern unserer Zeit. Doch damit eine solche Radreise um die ganze Welt auch erfolgreich verläuft, ist eine gute Vorbereitung notwendig.

Dabei geht es um Routenplanung, Visa-Beschaffung, Gesundheitsschutz, Finanzierung und vieles mehr. Da verlierst du bei der Planung leicht den Wald vor lauter Bäumen aus den Augen.

Damit das nicht passiert, hilft dir der folgende Leitfaden: Wir haben alle wichtigen Elemente einer vollständigen Weltreise-Organisation für dich zusammengestellt. Der Guide für deine eigene Weltreise mit dem Fahrrad.

* Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

 

Inhaltsübersicht

 

Deine Erfahrungen aus kleinen Radreisen

Sicher ist dir das Fahrradfahren nicht neu und vermutlich hast du auch schon mehrere kleinere Radreisen unternommen. Wenn nicht, bekommst du hiermit schon deine erste Aufgabe:

Weltreise mit dem FahrradUnternehme weit vor der geplanten Weltreise kleinere Radreisen, um erste Erfahrungen zu sammeln und eine gewisse Routine im Umgang mit Fahrrad-Reparatur, Gepäcktransport, Zelten, Kochen und all den anderen Tätigkeiten im Radreise-Alltag zu erlangen. Das müssen keine mehrwöchigen Unternehmungen am anderen Ende der Welt sein. Sondern hierzu reichen Ausflüge in deiner unmittelbaren Umgebung über zwei, drei Tage oder eine Woche.

Diese ersten Erfahrungen sind Gold wert. Sie schärfen deinen Blick für die Einschätzung der Machbarkeit. Denn je besser du deinen favorisierten Reisestil und deine Grenzen kennst, desto kleiner ist das Risiko, durch Fehler in der Planung unterwegs böse Überraschungen zu erleben. Und glaube uns: Du erlebst dann immer noch genug Herausforderungen und Abenteuer.

Radreise-Tipps für Einsteiger

Fahrradtour vorbereiten – ein Leitfaden

Deine Packliste für Radreisen

Fahrrad Bekleidung für Radreisen

Stromversorgung auf Radreisen

Powerbank Testsieger

Steckdosentypen aller Länder: Übersicht

Radreisen mit Kindern: Tipps

über 200 kleine Radwanderwege in Deutschland

über 200 große Radwanderwege in Deutschland

Ladegeräte und Zubehör bei Globetrotter (Werbung*)

 

Wir selber haben vor unserer 5-Jahres-Weltreise den Anspruch auf unseren kleineren Fahrradtouren stetig gesteigert, haben Gebirge, extremes Klima und mangelhafte Infrastruktur ausgetestet; nur um zu erfahren, wo unsere Grenzen liegen und welche Ausrüstung wir für eine Weltreise benötigen würden.

Belgien per Fahrrad: Reisebericht

Provence per Fahrrad: Reisebericht

Dolomiten-Höhenstraße per Reiserad

Radreise durch Großbritannien

 

Individualreise vs. Pauschalreise

Pauschalreisen haben ihren Reiz: Du kaufst alles aus einer Hand und musst dich um nichts kümmern. Die gesamte Reiseorganisation wird dir hier als Dienstleistung verkauft. Das hat allerdings seinen Preis und die Spielräume für Selbstbestimmung und individuelle Reisegestaltung sind gering.

Reisevorbereitung - Weltreise mit dem FahrradFür deine Weltreise mit dem Fahrrad wird das anders laufen. Es gibt nämlich keine Reiseanbieter, die dir eine komplette Weltreise mit dem Fahrrad als Rundum-Sorglos-Paket anbieten. Und täten sie es doch, dann wären die Kompromisse bei Route, Reisealltag und Reisekosten sicher viel zu groß. Gehe also davon aus, dass deine Weltreise eine Individualreise wird, die du vollständig selber planen und organisieren darfst.

Deine Reisevorbereitung – Leitfaden

Der Fahrrad-Weltführer  bei Amazon (Werbung*)

 

Von anderen Reiseradlern lernen

Du bist nicht der Erste, der sich auf eine Weltreise mit dem Fahrrad begibt. Das haben schon mehrere hundert Reiseradler vor dir getan. Und sie berichten fleißig auf vielen Kanälen von ihren Erfahrungen und Erlebnissen (so wie wir auf dieser Website auch). Sie empfehlen Routen und geben Tipps zu Ausrüstung und Organisation.

Ihre Erfahrungen sind für dich eine unschätzbare Fundgrube. Sie erleichtern dir die Reise-Planung und -Organisation gewaltig. Nutze es als Ergänzung zu den Erfahrungen aus deinen eigenen Radreisen (siehe oben).

Reiseinfos für alle Länder

 

Deine Reiseroute

Unsere Weltreise mit dem FahrradVielleicht hast du schon eine konkrete Reiseroute im Kopf. Wenn nicht, suchst du dir aus den vielen Erfahrungsberichten der Weltenbummler eine erprobte Streckenführung heraus.

Du wirst feststellen: Es gibt einige Standard-Routen, die immer wieder befahren werden, weil sie sich halt bewährt haben in vielerlei Hinsicht. Und diese Standard-Routen kannst du individuell miteinander verknüpfen oder nach eigenen Wünschen abändern.

Der Vorteil: Du findest in den Beschreibungen und Erfahrungsberichten sehr viele Details für deine eigene Reise-Organisation. Das betrifft Visa-Beschaffung, Infrastruktur, Unterkünfte, Gelände-Charakter, Sehenswürdigkeiten, Mentalität der Bevölkerung, Sicherheit und vieles mehr.

Apropos Sicherheit:
Meide bei deiner Routenplanung auf jeden Fall Länder mit einem unberechenbaren Gefährdungs-Potenzial. Nehme die Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt (externer Link) sehr ernst und beobachte die politische Entwicklung deiner Wunschländer laufend, auch noch und gerade während der Reise. Plane auch Spielräume für unvorhersehbare Routen-Änderungen ein (Wegsperrungen, Reisewarnung, Routentipps der Einheimischen, usw.).

Fahrradversicherungen bei der HanseMerkur (Werbung*)

Sicherheit auf Reisen: Ein Leitfaden

Fahrrad Helmpflicht – alle Länder

Perfekter Fahrrad Diebstahlschutz

Fahrradschloss kaufen – Was beachten?

Fahrradschloss Testsieger

Fahrrad Alarmanlage – Kauftipps

 

Allerdings reicht es nicht, auf der Karte einfach eine Route durch die Wunschländer zu ziehen. Du musst auch noch die folgenden Kriterien unter einen Hut bekommen:

  • Einreise-Bestimmungen der Länder (z. B. zulässige Grenzübergänge)
  • Abgleich zwischen Streckenlänge und max. Aufenthaltsdauer für jedes Land
  • Berücksichtigung der radelfreien Zeiten (für Besichtigungen, Visa-Beschaffung, usw.)
  • Prüfung auf passende Jahreszeiten.

Beste Reisezeit: Wann wohin?

Beste Reiseziele nach Monaten

Reiseinfos für alle Länder

 

Sind ungünstige Jahreszeiten (Regenzeit, Winter, Stürme) oder zu weite Strecken (Wüsten, Steppe, Tundra, usw.) unvermeidbar, überlege dir schon im Rahmen der Vorbereitung passende Lösungen: Ändere die Route, plane Reisepausen oder Arbeitsaufenthalte ein, baue das Trampen oder auch Kurzstreckenflüge mit ein. Recherchiere, wie andere Reiseradler das Problem gemeistert haben.

Radreisen im Winter – Ein Leitfaden

Fahrrad Regenjacke – Kaufberatung

Winterkleidung für Radfahrer

Trampen auf Radreisen – Tipps

Fahrradmitnahme in Flugzeug, Schiff, Bahn & Bus

Fahrrad im Flugzeug mitnehmen

E Bike Transport: Was beachten?

 

Planung einer Langzeitreise - Weltreise mit dem FahrradBeschaffe dir Kartenmaterial, um den geplanten Streckenverlauf durch die einzelnen Länder etwas detaillierter zu prüfen. Manche Details erschließen sich nämlich aus den digitalen Karten nicht.

Übrigens kann es die Orientierung unterwegs erleichtern, wenn du eine Karte in Landessprache im Gepäck hast. Denn die Einheimischen kommen nicht immer mit der digitalen Karte auf deinem Handy klar, wenn du mal nach dem Weg fragst.

Navigation & GPS Logger per Handy

Wertvolle Reise-Apps für unterwegs

Fahrradcomputer – ein Überblick

Kompass Kaufberatung

Kompass Testsieger

Fahrradcomputer von Lucky Bike (Werbung*)

Navigationsgeräte bei Globetrotter (Werbung*)

Fahrrad Computer bei SportScheck (Werbung*)

Powerbank und Solarladegeräte bei Globetrotter (Werbung*)

 

Prüfe die Versorgungslage entlang der geplanten Strecke und insbesondere in der Zeit religiöser Feste vor Ort. So kann zum Beispiel in islamischen Ländern die Lebensmittel-Versorgung zur Zeit des Ramadan sehr eingeschränkt sein.

Lebensmittel frisch halten auf Radreisen

Verpflegung auf Radreisen: Sporternährung+Campingküche

Fahrrad Trinkflaschen Kaufberatung

Fahrrad-Ersatzteile für Radreisen

 

ArmenienAchte auf das Höhenprofil und berücksichtige beim Aufstieg in Hochlagen (Pamir, Altiplano, Anden, usw.) die notwendige Höhenanpassung. Das kann dich empfindlich ausbremsen. Berücksichtige dabei auch immer die maximale Aufenthaltsdauer im Land.

Höhenkrankheit vermeiden: Akklimatisierung

Sonnenbrille – Kaufberatung

Pamir Highway in Tadschikistan

Salzsee Salar de Uyuni in Bolivien

 

auf der Post im IranRecherchiere nach den kulturellen Gegebenheiten im Reiseland: Religion, Umgangsformen, Kleiderordnung, verbotene Gesten, Sprache und Verständigung. Lege dir einen Basis-Wortschatz in der jeweiligen Landessprache an.

Reiseinfos für alle Länder

Buddhistische Tempel & Buddhismus

 

Die Reisedokumente

Was du auf einer Weltreise mit dem Fahrrad neben Reisepass und Impfausweis sonst noch so alles an Dokumenten brauchst, haben wir im folgenden Artikel detailliert beschrieben:

Reise-Dokumente: Was ist wichtig?

 

Für die Einreise benötigst du in vielen Ländern ein Visum. Und weil die Gültigkeit dieser Visa zeitlich begrenzt ist, wirst du die Visa-Beschaffung auf einer Langzeit-Reise von unterwegs angehen müssen. Plane das schon sehr genau vor Reisestart:

  • Welche Botschaften kommen unterwegs infrage?
  • Wie sind die Antrags-Bestimmungen?
  • Wie viele Tage Wartezeit sind einzuplanen?
  • Welche Kosten kommen auf dich zu?
  • Welche Feiertage oder Feste könnten Einfluss auf die Öffnungszeiten der Botschaften nehmen? Du ahnst ja nicht, was dir da alles einen Strich durch die Rechnung machen kann.

Visa & Einreisebestimmungen aller Länder

 

Der Gesundheitsschutz

Riesige Mücken in AustralienRecherchiere nach den gesundheitlichen Gefahren im Reiseland:

  • Gibt es gefährliche Tiere oder Pflanzen?
  • Ist das Leitungswasser genießbar?
  • Ist Baden in den Gewässern unbedenklich möglich?
  • Welche Reiseimpfungen werden empfohlen? Wie viel Vorlaufzeit benötigst du für alle Impfungen?
  • Wie ist die medizinische Versorgung im Reiseland?
  • Welcher Versicherungsschutz kommt infrage?

Reiseimpfungen – Ein Leitfaden

Das perfekte Moskitonetz finden

Fahrradbrillen Kaufberatung

Gesundheitsschutz auf Reisen

Oudoor Wasserfilter für Radreisen

Wasserbehälter auf Radreisen

Mückenspray bei Amazon (Werbung*)

Auslands-Krankenversicherung bei der HanseMerkur (Werbung*)

 

Deine Reise-Finanzierung

Dein verfügbares Budget muss mit deinem Reisestil und deiner Reisedauer im Einklang stehen. Zelten und Campingküche sind beispielsweise preiswerter als Hotel und Gastronomie. Erfasse am besten auf kleineren Radreisen deine Reisekosten und projiziere die Werte auf deine Reiseländer. Berücksichtige dabei, dass es preiswerte und teure Reiseländer gibt. Rechne auch die Kosten für Visa, Permits, Flüge und Verschleißteile mit ein.

Stelle weit vor Beginn der Weltreise auf Online-Banking um und übe den Umgang mit Bank-App, Zugangs-Prozedur und fremden WLAN-Netzwerken. Beschaffe dir mindestens zwei Kreditkarten und informiere dich für jedes Reiseland über die beste Reisewährung und die Möglichkeiten zur Bargeld-Beschaffung. Da lauern viele Überraschungen. Halte auch Inflation und Falschgeld-Risiko für alle Reiseländer im Auge.

Berücksichtige zusätzlich die laufenden Kosten daheim während deiner Abwesenheit. Eine ruhende Krankenversicherung, laufende Verträge mit Ratenzahlungen, usw. Überlege dir, wie du damit umgehst.

 

Dein Reiserad

Für eine Weltreise mit dem Fahrrad benötigst du ein qualitativ hochwertiges und stabiles Reiserad. Das muss keine 5000 Euro kosten, aber bei der Auswahl der Komponenten solltest du einige Punkte beachten:

Das perfekte Reiserad finden

Fahrrad bequemer machen – Leitfaden

Fahrrad leichtgängiger machen – Leitfaden

Fahrrad-Gepäckträger für Radreisen: Kaufberatung

Fahrrad-Packtaschen – Kaufberatung

Fahrradanhänger für Kinder, Lasten, Urlaub, Reisen

Lastenanhänger für Fahrrad und E-Bike selber bauen

Alternativen zum Lastenrad

Packtaschen, Lenkertaschen, Rahmentaschen bei BOC24 (Werbung*)

Fahrrad Packtaschen bei Amazon (Werbung*)

Packtaschen bei Globetrotter (Werbung*)

Stabile Fahrrad-Gepäckträger  bei Amazon (Werbung*)

Fahrrad Anhänger bei Amazon (Werbung*)

Fahrrad Anhänger bei BOC24 (Werbung*)

Fahrrad Anhänger bei Globetrotter (Werbung*)

 

Freilauf und neues Fett im NabenlagerGehe davon aus, dass du unterwegs mehr oder weniger oft mit Wartung und Reparatur-Bedarf an deinem Reiserad konfrontiert wirst. Dann musst du passendes Werkzeug, die richtigen Ersatzteile und das nötige Know-how im Gepäck haben.

Übe also vor der Weltreise ausgiebig alle Jobs im Rahmen von Wartung und Instandhaltung. Damit gewinnst du die notwendige Routine und hast am Ende die Gewissheit, dass dein Werkzeug wirklich passt.

Fahrradkette warten kürzen wechseln

Fahrrad Kettenöl Testsieger

Fahrrad Kettenschaltung warten, reparieren

V-Brake Felgenbremse warten und einstellen

Bowdenzüge und Zughüllen: Wartung, Reparatur

Hollowtech II Tretlager Wartung

Fahrrad Nabenlager Wartung: Schritt für Schritt

Fahrrad Freilauf zerlegen und reparieren

Nabendynamo reparieren

Fahrrad Wartung selber machen

Fahrrad Werkzeug für Radreisen

Fahrrad Flickzeug bei BOC24 (Werbung*)

Reifenheber bei BOC24 (Werbung*)

Fahrrad-Flickzeug  bei Globetrotter (Werbung*)

Schläuche bei Globetrotter (Werbung*)

 

Übernachtungen

MoskitonetzAuch wenn du das eigene Zelt dabei hast, werden sich in vielen Ländern interessante Alternativen anbieten. Recherchiere gezielt nach den sichersten und besten Übernachtungs-Stätten in allen Reiseländern. Frage gleich bei der Ankunft einheimische Reiseradler nach ihren Empfehlungen. Befasse dich vor Reisestart auch schon mit den Plattformen von Warmshowers und Couchsurfing.

Preiswerte Unterkünfte auf Radreisen

Das passende Zelt finden

Zelt Testsieger

Die Zeltplatzsuche: Was beachten?

Zeltreparatur und Zeltpflege

Hüttenschlafsäcke  bei SportScheck (Werbung*)

Schlafsack-Inletts bei Globetrotter (Werbung*)

Isomatten  bei Globetrotter (Werbung*)

Schlafsäcke bei SportScheck (Werbung*)

Zelte bei SportScheck (Werbung*)

Zelte  bei Globetrotter (Werbung*)

 

Deine Reise-Verpflegung

Wenn du schon Radreisen unternommen hast, kennst du das schon: Dein täglicher Kalorienbedarf steigt auf ein Mehrfaches im Vergleich zum normalen Energieumsatz im Alltag. Denn das Radeln mit Gepäck, Gegenwind, Anstiege und der tägliche Zelt-Auf- und Abbau kosten Energie. Dem muss deine Reiseküche Rechnung tragen.

Achte also auf den richtigen Mix und informiere dich vor der Reise über die Versorgungslage Insekten auf dem Marktentlang deiner Strecke. Das betrifft nicht nur Nahrungsmittel, sondern auch den Brennstoff für deinen Kocher. In vielen Reiseländern ist aber auch die Straßenküche eine interessante Alternative zum Selberkochen.

Rechne in exotischen Reiseländern mit sehr gewöhnungsbedürftigen Speisen: Kale Pache im Iran oder die Insekten in den südostasiatischen Ländern sind nicht jedermanns Sache.

Verpflegung auf Radreisen: Sporternährung+Campingküche

Lebensmittel frisch halten auf Radreisen

Campingkocher kaufen: Was beachten?

Camping-Kocher bei Globetrotter (Werbung*)

Outdoor-Campinggeschirr  bei Globetrotter (Werbung*)

Brennstoffe und Brennsoffflaschen bei Globetrotter (Werbung*)

Fahrrad Trinkflaschen bei BOC24 (Werbung*)

Fahrrad Trinflaschen und Halter bei Globetrotter (Werbung*)

 

Deine Abwesenheit daheim

Für eine mehrjährige Weltreise kann es sich lohnen, laufende finanzielle Verpflichtungen daheim auf ein Minimum zu reduzieren. Durchforste also alle Verträge und Bindungen daraufhin: Auto, Wohnung, Versicherungen, Abos, Vereine, usw.

Organisiere dir am besten einen Kümmerer für alle Angelegenheiten in der Heimat. Am sichersten wäre in dieser Hinsicht eine notarielle Generalbevollmächtigung einer Person deines Vertrauens.

Stelle frühzeitig deine Hauspost auf E-Mail um und leite den Rest auf eine andere Adresse um. Verfolge über einen kompletten Jahres-Zyklus, ob die Umleitung funktioniert.

Bloggen auf RadreisenStelle sämtliche vertraglichen Angelegenheiten (z. B. Wechsel bei Strom- und Gas-Lieferanten, Internetanbieter, usw.) auf elektronische Korrespondenz um und übe die Prozesse ausgiebig. Dann kannst du von überall in der Welt deinen heimatlichen Schreibtisch betreiben.

 

Deine Reise-Ausrüstung

Auf kleineren Radreisen über wenige Tage merkst du ganz schnell, ob in deinem Equipment für eine Weltreise noch ein paar Dinge fehlen. Berücksichtige aber auch die klimatischen Bedingungen auf deiner Reise.

Packliste für Radreisen und FahrradtourenDoch bedenke, bevor du Ausrüstungsgegenstände kaufst: Du musst alles Gepäck täglich auf deinem Fahrrad mit herumschleppen. Das kann auf langen Anstiegen und in stark hügeligem Gelände zermürben. Wäge also sehr sorgfältig ab, was wirklich unentbehrlich ist.

Mache dir Gedanken über kleine, leichte Mitbringsel für die vielen Einladungen auf deiner Reise. Es kommt immer gut an, wenn du dich beim Abschied würdig revanchierst. Da reicht schon ein Foto von deiner Heimat oder etwas Persönliches.

Deine Packliste für Radreisen

Zelt Testsieger

Schlafsack Testsieger

Die passende Schlafmatte finden

Campingkocher kaufen: Was beachten?

LED Stirnlampen – Kaufberatung

LED Stirnlampen Testsieger

LED Taschenlampen – Kaufberatung

Kamera Testsieger

Fahrrad-taugliche Sportschuhe: Kaufberatung

Elektronik im Ausland kaufen – Fallstricke

Tunnelzelte bei Globetrotter (Werbung*)

Kuppelzelte bei Globetrotter (Werbung*)

Schlafmatten bei Globetrotter (Werbung*)

Schlafsäcke  bei Globetrotter (Werbung*)

Stirnlampen  bei Globetrotter (Werbung*)

LED Taschenlampen bei Globetrotter (Werbung*)

 

Der Umgang mit Sehenswürdigkeiten

Sicherlich hast du auch die Besichtigung der weltberühmten Sehenswürdigkeiten entlang deiner Reiseroute auf dem Schirm. Unsere Empfehlungen und Anmerkungen dazu:

  • Begegnungen in IndienAuf einer Radreise durch viele Länder und Kulturkreise ist dir das Erlebnis unerwarteter Ereignisse entlang der Radelstrecke sicher. Genau das macht eine Radreise ja schließlich so interessant. Manches davon kommt auch im Erlebnisfaktor einer Sehenswürdigkeit schon sehr nahe oder kann die vermeintlichen Top-Highlights des betreffenden Landes sogar übertreffen. Da braucht es nicht unbedingt noch zusätzliche Besichtigungen abseits der Route.
  • Insbesondere kulturell exotische Reiseländer bieten in dieser Hinsicht Tag für Tag eine derart hohe Erlebnisdichte, dass du schon ohne zusätzliche Sehenswürdigkeiten schnell die Reizüberflutung erreichst (Thailand und Indien z.B.).
  • Taj MahalManche “Sehenswürdigkeit” entpuppt sich am Ende als preislich völlig überzogene Enttäuschung. Nicht selten geht es da nur um den schnellen Profit und das Melken der Touristen. Frage die Einheimischen vor Ort nach den wahren, unbekannten Highlights. Sie sind deutlich preiswerter und nicht so überlaufen.
  • Nicht selten gibt es bei den Eintrittspreisen zweierlei Maß: Touristen zahlen dann ein Vielfaches im Vergleich zu den Einheimischen. In gewissem Rahmen ist das akzeptabel, aber bei extrem überzogenen Preisen solltest du versuchen, den Preis zu verhandeln. Bei uns hat das beispielsweise in Usbekistan, Paraguay und im Iran reibungslos geklappt.

Sehenswürdigkeiten in Griechenland

Sehenswürdigkeiten in der Türkei

Sehenswürdigkeiten im Iran

Sehenswürdigkeiten in Thailand

Sehenswürdigkeiten in Laos

Sehenswürdigkeiten in Malaysia

Sehenswürdigkeiten in Australien

Sehenswürdigkeiten in Neuseeland

Sehenswürdigkeiten in Argentinien

 

Der Umgang mit Katastrophen

Du wirst sie auf einer Weltreise mit dem Fahrrad erleben, so wie alle anderen Weltenbummler auch: kuriose Begebenheiten, Pannen, Abenteuer und Katastrophen. Es macht deine Reise Fahrradunfall vermeidenspannend, aber manchmal auch sehr belastend: Ein verpasster Flieger, eine tropische Krankheit, der Ausfall deines Handys, der Diebstahl deiner Kamera, ein Verkehrsunfall oder was auch immer … alles ist denkbar und manches davon wird dir widerfahren. Eine Vorbereitung darauf gibt es nicht. Lasse es einfach geschehen.

Behalte dann einen kühlen Kopf und mache das Beste daraus. Und gehe mit dem Vertrauen auf deine Weltreise, dass du immer und überall eine unglaubliche Hilfsbereitschaft erfahren wirst und dass am Ende doch alles glimpflich abläuft.

Wie uns das Reisen verändert

 

 

 

Tipp: Wenn du häufiger bei Amazon Artikel bestellst, könnte sich für dich der Premium-Service “Amazon Prime” lohnen. Für 69 Euro Jahresbeitrag (oder 7,99 Euro monatlich) profitierst du dann von einem beschleunigten oder sogar kostenlosen Versand und hast gleichzeitig den freien Zugriff auf die wichtigsten Streaming-Dienste von Amazon. Damit stehen dir Filme, Serien, Musik, Hörbücher, eBooks und vieles mehr in fast grenzenlosem Umfang zur Verfügung. Auch Cloud-Dienste und Rabatt-Aktionen zählen zum Leistungsumfang. Du kannst sogar weitere Personen (Familie oder Freunde) an diesen Vergünstigungen teilhaben lassen:

Als Student kostet dich dieser Service übrigens nur 34 € im Jahr (oder 3,99 € pro Monat) und du kannst Prime zunächst kostenlos testen:

Amazon Prime Student Mitgliedschaft (Werbung*)

 

 

Dieser Beitrag über die Weltreise mit dem Fahrrad enthält sehr viel wertvolle Information. Du erhältst diese Infos kostenlos. Wenn dir der Beitrag gefallen hat, freuen wir uns. Als kleines Dankeschön könntest du

  • den Beitrag in unseren Social Media Kanälen teilen
  • weiterhin auf unserem Blog stöbern oder
  • unseren Newsletter abonnieren.

 

Nichts mehr verpassen:  Newsletter abonnieren

Kommentare sind geschlossen.