Der Tad Gneuang Wasserfall in Laos

40 km östlich der Stadt Pakse in der Provinz Champasak in Laos existieren einige interessante Wasserfälle, unter anderem der Tad Gneuang Wasserfall. Er hat eine imposante Höhe und ist sowohl an der Absturzkante als auch unten am Auffangbecken aus nächster Nähe zu besichtigen. Zusätzlich ist er wunderschön eingebettet in eine Dschungel-artig bewachsene Bergkulisse. Das alles macht ihn zu einem besonderen Highlight.

GPS-Koordinaten: 15.18033,106.13852

Die Anfahrt zum Tad Gneuang Wasserfall

Man verlässt Pakse Richtung Osten und folgt der Straße Richtung Pakxong. Über die gesamte Strecke weist die Straße eine kontinuierliche Steigung auf, denn es geht hoch ins Bolaven Plateau bis auf 1200 m Höhe. Nach ca. 40 km führt eine kleine Seitenstraße auf der rechten Seite nach ca. 2 km zum Wasserfall. Stellenweise handelt es sich dabei um eine staubige Schotterpiste.

Das Bolaven-Plateau

Das Bolaven Plateau ist ein Hochplateau mit 1200 m Höhe. Durch die hohe Niederschlagsmenge sind dort einige sehenswerte Wasserfälle entstanden: neben dem Tad Gneuang (Tad = Wasserfall), auch Tad Yuang genannt, befinden sich dort auch Tad Fan, Tad Pasaum, Tad Champee und Tad E-Tu.

Unsere Film-Clips zum Tad Gneuang Wasserfall auf Youtube:

Clip1    Clip2    Clip3    Clip4

Unsere Radreise

Wir haben den Wasserfall auf unserer Radreise durch Asien besichtigt. Weitere Infos über Laos und Südostasien:

 

Nichts mehr verpassen:  Newsletter abonnieren

 

Kommentare sind geschlossen.