Fahrrad reinigen, putzen, pflegen – Lösungsmittel und Anleitungen

Fahrrad reinigenBeim Fahrrad Reinigen geht es nicht nur um die Optik, sondern um sehr viel mehr. Denn Regen, Schlamm, Schweiß, Handfett, Streusalz, Metallabrieb oder salzhaltige Seeluft setzen den Bauteilen am Fahrrad ordentlich zu. Das beschleunigt Korrosion, erhöht den Verschleiß und beeinträchtigt die Funktion sensibler Mechanik.

Um dem entgegenzuwirken, musst du dein Fahrrad in mehr oder weniger großen Zeitabständen also reinigen. Wie das geht und was dabei zu beachten ist, beschreiben wir in diesem Artikel.

Welche Reinigungs- und Lösungsmittel sind zu empfehlen? Welche Reinigungs-Methoden sind eher schädlich? Was ist beim Fahrrad reinigen alles zu beachten? Ein Leitfaden zur Fahrradpflege.

* Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

 

Inhaltsübersicht

 

Verschmutzung am Fahrrad

Radfahren bei RegenDein Fahrrad ist der Bewitterung ausgesetzt und kommt mit Straßenschmutz, Staub, Schlamm, Teer, Streusalz und anderen Substanzen in Kontakt. Darüber hinaus erzeugt der normale Fahrbetrieb Metallabrieb (Kette, Kassette, Kettenblätter) und Gummiabrieb (Bremsen, Reifen, usw.).

Regenwasser dringt in die Kugellager ein, der Straßenschmutz setzt das Schaltwerk zu, Streusalz greift die Metalloberflächen an, der Metallabrieb aus den Kettenblättern verbindet sich mit dem Kettenschmierstoff zu einer aggressiven Schleifpaste, dein Handschweiß zersetzt den Kunststoff in deinen Lenkergriffen und glänzende Oberflächen werden im Laufe der Zeit stumpf.

Da kommt einiges zusammen. Selbst, wenn dein Fahrrad daheim in der trockenen Garage geparkt wird und du lediglich in den Sommermonaten radelst.

Fahrradgarage bei Amazon (Werbung*)

Lesetipps:

Radfahren bei Regen – Tipps

Radfahren im Winter – Tipps

 

Auswirkungen von Schmutz am Fahrrad

Straßenschmutz und Schlamm lassen das Fahrrad schnell unattraktiv aussehen. Das ist aber nicht tragisch und beeinträchtigt auch nicht die Funktion des Fahrrads.

Wenn aber die Gangschaltung nicht mehr störungsfrei funktioniert oder die Bremsbetätigung zunehmend schwergängig wird, ist es Zeit für eine größere Reinigung am Fahrrad. In der Regel reicht dann auch schon ein kurzer Blick auf Kette, Schaltwerk oder Bremsbeläge, um den Reinigungsbedarf ins Auge springen zu lassen.

Pedallager Wartung - Fahrrad leichgängiger machenNoch dramatischer wird es aber, wenn Wasser in die Lager eingedrungen ist. Denn die daraus resultierenden Schäden entwickeln sich schleichend und sind nicht per Auge wahrnehmbar.

Das Fahrrad Reinigen beschränkt sich also nicht nur auf das Putzen des lackierten Rahmens, sondern es beinhaltet auch die Beseitigung von alten Schmierstoffen und die eingehende Wartung an den mechanisch sensiblen Komponenten.

Doch welche Reinigungsmittel eignen sich gegen welche Verschmutzungen?

Lesetipps:

Fahrrad Wartung selber machen

Fahrrad Inspektion selber machen

Fahrrad Frühjahrscheck selber machen

Fahrrad Werkzeug für Radreisen

Fahrrad-Ersatzteile für Radreisen

 

Reinigungsmittel und Lösungsmittel

Ein gutes Reinigungsmittel soll den Schmutz von einer Oberfläche lösen, darf dabei aber den Untergrund nicht beschädigen. Du hast mechanische Reinigungsmittel (Lappen, Bürste, Schwamm, Stahlwolle, Schleifvlies, Schmirgel, usw.) und chemische Lösungsmittel (Wasser, Lauge, Reinigungsbenzin, Brennspiritus, Universalverdünnung, Aceton, usw.) zur Auswahl.

Stahlwolle bei Amazon (Werbung*)

Schleifvlies bei Amazon (Werbung*)

400er Schmirgel bei Amazon (Werbung*)

800er Schmirgel bei Amazon (Werbung*)

Schmirgel-Set 180 – 600 bei Amazon (Werbung*)

Drahtbürsten-Set bei Amazon (Werbung*)

Doch um zu verstehen, wofür sich welches Lösungsmittel eignet, hier ein kurzer Exkurs in die Chemie:

 

Wie Lösungsmittel funktionieren

Die Löslichkeit von Stoffen lässt sich aus dem „elektrischen Dipolmoment“ [Debye] ableiten. Es beschreibt das Maß der Polarität in der Molekularstruktur von Stoffen. Je ähnlicher die Polarität verschiedener Stoffe, desto besser die Löslichkeit untereinander.

So lösen sich polare Stoffe (Salze, Zucker, …) gut in polaren Lösungsmitteln (Wasser) und im Gegenzug unpolare Stoffe ( Fett, Öl, Wachs, Teer, Silikon, PTFE, …) gut in unpolaren Lösungsmitteln (Reinigungsbenzin, Terpentinersatz, Universalverdünnung), gemäß dem Grundsatz der Chemie „Gleiches löst sich in Gleichem“.

Eine besondere Stellung nehmen vor diesem Hintergrund Lösungsmittel ein, die sowohl polar als auch unpolar sind:

  • Tenside: Das Waschmittel ist unpolar, das Wasser ist polar
  • Brennspiritus: Das Ethanolmolekül (OH) ist polar, der Ethylrest (H3C–CH2) ist unpolar.

Demzufolge eignen sich Seifenlaugen und Brennspiritus in gewissem Rahmen als Universal-Reiniger, weil sie sowohl polare als auch unpolare Substanzen lösen können.

Brennspiritus bei Amazon (Werbung*)

Doch wenn du damit beim Fahrrad Reinigen an Grenzen stößt, musst du auf schärfere Mittel zurückgreifen. Wobei es nicht trivial ist, dann im Vorfeld die Löslichkeit einer bestimmten Substanz in einem bestimmten Lösungsmittel zu bestimmen. Es läuft in vielen Fällen also auf „Versuch und Irrtum“ hinaus.

Allerdings sind die Eigenschaften der üblichen Lösungsmittel aus Produkt-Deklaration oder Erfahrung bekannt. Und daraus lässt sich dann eben doch ableiten, ob ein Mittel mehr oder weniger gut zum Fahrrad Reinigen geeignet ist:

 

Verschiedene Reinigungsmittel im Vergleich

• Wasser

Wasser löst Salze und leicht anhaftenden Schmutz, greift dabei aber keine Metalle und Kunststoffe an. Allerdings kann dauerhafte Benetzung mit Wasser Korrosion begünstigen. Und mit dem Einsatz von Dampfstrahlern drückst du dir das Wasser in die Kugellager und in das Innenleben deiner Fahrradkette, ganz gleich, wie behutsam zu ans Werk gehst. Bei Carbon-Bauteilen kannst du damit sogar die Lackhaftung untergraben. Und bei E-Bikes verbietet es sich ebenfalls.

 

• Seifenlauge

Seifenlauge löst zusätzlich auch in gewissem Rahmen Fette und Öle. Damit erweitert sich der Einsatzbereich des Wassers.

 

• Brennspiritus

Brennspiritus ist ein vergällter Alkohol. Er eignet sich als schwacher Fettlöser, greift aber Kunststoffe nicht an. Damit lässt er sich bedenkenlos zum Reinigen auch empfindlicher Kunststoffteile einsetzen (z. B. Lenkergriffe, Dichtungen, usw.).

Brennspiritus bei Amazon (Werbung*)

 

• Isopropanol (2-Propanol)

Isopropanol ist ebenfalls ein Alkohol und wird hauptsächlich zur Desinfektion eingesetzt. Es ist in seinen Eigenschaften dem Brennspiritus (siehe oben) sehr ähnlich.

Isopropanol bei Amazon (Werbung*)

 

• Bremsenreiniger

Bremsenreiniger löst Fett, Öl, Bremsstaub und andere Verunreinigungen und verdunstet rückstandsfrei. Gleichzeitig greift es die gängigen Kunststoffe nicht an. Wenn also Brennspiritus an Grenzen stößt, wäre Bremsenreiniger die nächstbeste Wahl.

Bremsenreiniger bei Amazon (Werbung*)

 

• Reinigungsbenzin / Terpentinersatz

Reinigungsbenzin und Terpentinersatz kommen zur Entfettung und als Verdünner für Lacke zum Einsatz. Sie können aber Kunststoffe angreifen (wenn sie Aromaten enthalten).

Reinigungsbenzin bei Amazon (Werbung*)

Terpentinersatz bei Amazon (Werbung*)

 

• Glasreiniger

Glasreiniger löst Fett und hartnäckigen Schmutz, hinterlässt aber keine Schlieren. Deshalb eignet er sich besonders für Glas- und Spiegelflächen. Ob er auch Kunststoffe angreift, hängt von den Inhaltsstoffen ab.

Glasreiniger bei Amazon (Werbung*)

 

• Universalverdünnung

Universalverdünnung kommt vor allem als Pinselreiniger zum Einsatz. Es eignet sich auch zum Verdünnen von Nitrolack, greift aber ebenfalls Kunststoffe an.

Universalverdünnung bei Amazon (Werbung*)

 

• Backofenspray

Backofenspray löst hartnäckige Fettablagerungen. Doch einige Inhaltsstoffe greifen Aluminium, Buntmetall, Kunststoff, Gummi und lackierte Oberflächen an.

Backofen-Spray bei Amazon (Werbung*)

 

• Aceton

Aceton eignet sich zum Entfernen von Lackschichten und löst Fette, Öle und Harze. Es greift aber viele Kunststoffe an.

Aceton bei Amazon (Werbung*)

 

• Nagellackentferner

Nagellackentferner löst Lackschichten auf, greift aber auch Kunststoffe an. Ob der Nagellackentferner dann Aceton enthält oder nicht, ist dabei unerheblich.

Nagellackentferner bei Amazon (Werbung*)

 

• Silikonentferner

Silikonentferner zählt zu den schärfsten Lösungsmitteln. Es löst hartnäckige Verschmutzungen auf Lackoberflächen, z. B. Gummiabrieb, Teer und Baumharz. Aber es greift Kunststoffe an.

Silikonentferner bei Amazon (Werbung*)

 

Als Resümee lässt sich festhalten, dass viele Lösungsmittel Bauteile aus Kunststoff angreifen können und daher am Fahrrad nur mit äußerster Vorsicht zur Anwendung kommen dürfen. Wer ganz sicher gehen will, sucht im Fahrrad-Zubehör nach speziellen Fahrrad-Pflegemitteln, die halt perfekt auf bestimmte Anwendungen abgestimmt sind:

Bürstenset zur Fahrradpflege bei Amazon (Werbung*)

Mikrofasertücher bei Amazon (Werbung*)

Rahmenpolitur bei Amazon (Werbung*)

Dr. Wack Fahrradreiniger bei Amazon (Werbung*)

Dr. Wack Matt-Pflege-Spray bei Amazon (Werbung*)

Muc-Off Fahrradreiniger bei Amazon (Werbung*)

Sonax Fahrradreiniger bei Amazon (Werbung*)

Tunap E-Bike Reiniger bei Amazon (Werbung*)

 

Fahrrad reinigen – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Alle nicht gefetteten Bereiche und Flächen am Fahrrad kannst du zunächst mit Lappen, Bürste, Schwamm, Wasser oder Seifenlage reinigen. Arbeite dabei von oben nach unten und schütze sensible Mechanik (Schaltung, Kette, usw.) dabei vor dem herunterrieselnden Schmutz.

Hartnäckige Verschmutzungen behandelst du mit einem Lösungsmittel deiner Wahl aus der obigen Auflistung. In der Regel sind dabei Spiritus und Reinigungsbenzin völlig ausreichend.

Bei Carbonrahmen sind insbesondere die Übergänge zu integrierten Metallteilen sorgfältig auf Korrosion zu kontrollieren und bei Bedarf zu behandeln. Nutze hier für den Korrosionsschutz Sprühwachs.

Flugrost auf verchromten Flächen beseitigst du mit feiner Stahlwolle (und mit nichts anderem).

Stahlwolle bei Amazon (Werbung*)

Festgerostete Verbindungen behandelst du mit Kriechöl (Caramba). Lasse das Mittel mehrere Stunden einwirken, bevor du mechanische Gewalt anwendest. Groben Rost beseitigst du am besten mit einer kleinen Metallbürste (Stahl- oder Messingborsten), zur Not mit Stahlwolle.

Kriechöl Rostlöser bei Amazon (Werbung*)

Geschmierte Bauteile reinigst du zunächst trocken mit Lappen und Bürste. Der Reinigungsprozess ist dabei aber mehr oder weniger mühsam:

  • Die Fahrradkette lässt du durch einen sauberen Lappen gleiten, während du an der Kurbel rückwärts drehst.
  • Die Zwischenräume in der Kassette reinigst du zunächst mit einem dünnen, stabilen Stab oder Blech, während du wieder an der Kurbel rückwärts drehst. Ob du dafür das Fahrrad auf den Sattel stellst, ist dir überlassen. In jedem Fall musst du für die Bearbeitung aller Zwischenräume die Kette per Schaltung öfter auf andere Gänge umschalten. Zum Abschluss ziehst du den schmalen Steifen eines sauberen Lappens durch die Zwischenräume. Das gelingt am besten am ausgebauten Hinterrad.
  • Bei der Reinigung der Kettenblätter gehst du analog vor.
  • Um das Schaltwerk zu reinigen, stellst du das Fahrrad am besten auf den Sattel. So hast du die beste Sicht in das Parallelogramm. Nutze Lappen, ausgediente Zahnbürsten oder schmale Flaschenbürsten und drücke das Parallelogramm mit einer Hand etwas auseinander. Dann verbessert die Zugänglichkeit.
  • Den Schaltwerkkäfig samt Spann- und Leitrolle reinigst du wieder bei durchlaufender Kette. Nutze dafür einen Lappen und spitze Gegenstände.
  • Den Umwerfer reinigst du ebenfalls mit Lappen und kleiner Bürste.

Nach der Reinigung müssen die Komponenten natürlich wieder mit dem passenden Schmierstoff versorgt werden:

Ketten-Schmierstoffe bei Amazon (Werbung*)

Castrol LMX Wälzlagerfett bei Amazon (Werbung*)

Montagepaste bei Amazon (Werbung*)

Schmiermittel für Fahrrad und E Bike

Fahrrad Kettenöl Testsieger

Kettenschaltung einstellen und reparieren

Fahrradkette warten kürzen wechseln

 

Freilauf und neues Fett im NabenlagerInsbesondere Nabenlager, Tretlager, Pedallager und Steuersatz benötigen im Rahmen der regelmäßigen Wartung nicht nur eine Reinigung von Schmutz und altem Fett, sondern sie müssen danach auch wieder korrekt gefettet, zusammengebaut und perfekt eingestellt werden. Wie das alles funktioniert, haben wir in den folgenden Artikeln detailliert beschrieben:

Fahrrad Nabenlager Wartung: Schritt für Schritt

Steuersatz warten fetten einstellen reparieren

Fahrrad Nabenlager Wartung: Schritt für Schritt

Hollowtech II Tretlager Wartung

Alle Fahrrad Tretlager in der Übersicht

Fahrrad Pedale Kaufberatung

 

Fahrrad BowdenzugZeigen die Schalt- und Bremszüge keine Schwergängigkeit oder sichtbaren Beschädigungen, beschränkt sich deren Behandlung auf das Putzen der Bowdenzughüllen. Laufen sie jedoch schwergängig, ist eine größere Wartung fällig:
Bowdenzug

Reinigung und Pflege einer Federgabel ist eine Sache für sich. Hier solltest du dich exakt an die Vorgaben vom Hersteller halten. Das betrifft die Pflegemittel und auch die Pflegeintervalle.

Klickpedale lassen sich am besten trocken und mit Bürste reinigen. Als Pflegemittel sollten lediglich Trockenschmierstoffe zum Einsatz kommen, die den Schmutz nicht anziehen:

Trockenschmierstoffe für Klickpedale  bei Amazon (Werbung*)

Bauteile aus weichem Gummi (z. B. Lenkergriffe) reinigst du am besten mit Wasser oder Seifenlauge, bei hartnäckigem Schmutz mit Spiritus. Behandle solche Teile so selten wie möglich, um nicht die Zersetzung des Materials zu beschleunigen.

SpeichenFelge mit SpeichenAn den Laufrädern reinigst du die Felgen und Speichen mit einem trockenen Lappen. Bei Felgenbremsen benötigt insbesondere die Felgenflanke besondere Aufmerksamkeit: Prüfe sie auf Riefen oder andere Beschädigungen und verwende bei Bedarf Schmirgel mit sehr feiner Körnung (400 – 800), um größere Riefen einzuebnen. Je glatter die Felgenflanke (= Bremsfläche), desto effizienter und verschleißschonender das Bremsen.

400er Schmirgel bei Amazon (Werbung*)

800er Schmirgel bei Amazon (Werbung*)

Schmirgel-Set 180 – 600 bei Amazon (Werbung*)

 

Cantilever BremseAnalog dazu kontrollierst du auch die Bremsbeläge auf Verunreinigungen und eingedrückte Metallspäne. Schief oder ungleichmäßig abgefahrene Beläge kannst du mit der Feile behandeln, für die Reinigung der Beläge benutzt du Spiritus oder Bremsenreiniger.

Lesetipps:

Fahrradfelge austauschen

Alles über Fahrrad Speichen

Laufräder selber einspeichen

Läufräder selber zentrieren

 

Einen Zahnriementrieb reinigst du mit Bürste und Lappen, bei Bedarf unter Einsatz von Wasser. Bei Riemen mit Führungsnut (CenterTrack) ist auch diese mittlere Nut zu reinigen.

Nabenschaltungen reinigst du lediglich äußerlich und auch nur trocken mit Lappen oder Bürste. Innenseitig erfolgt die Reinigung im Rahmen der üblichen Wartung (Ölwechsel, usw.), wobei du dich da ausschließlich an die Vorgaben des Herstellers halten solltest.

Bei Scheibenbremsen reinigst du das gesamte System äußerlich mit Lappen oder Bürste. Hartnäckige Verschmutzungen auf den Bremsscheiben und Bremsabrieb beseitigst du am besten mit Bremsenreiniger.

Lesetipps:

Fahrrad Bremssysteme im Vergleich

V-Brake Felgenbremse warten und einstellen

Bremsbeläge für mechanische Felgenbremsen

 

Nabendynamo reparierenStromführende Systeme (Nabendynamo, Verkabelung, Fahrradlampen, usw.) reinigst du trocken und behutsam mit Lappen oder Bürste. Bei Kontaktierungs-Problemen hilft Kontaktspray, im Extremfall die Erneuerung der Steckverbindungen. Führe am Ende eine Funktionsprüfung durch.

Insbesondere bei der Reinigung von E-Bikes ist da allerdings noch viel mehr zu beachten: Die Kontakte von Motor, Akku-Aufnahme und Display-Aufnahme benötigen besondere Aufmerksamkeit und viel häufiger etwas Pflege. Hierbei ist Wasser übrigens absolut fehl am Platze.

Kontaktspray bei Amazon (Werbung*)

Lesetipps:

Nabendynamo reparieren

Stromversorgung auf Radreisen

Fahrrad Beleuchtung und StVZO: Was ist erlaubt?

Fahrradlampen – Kaufberatung

Fahrradbeleuchtung anschließen – Schritt für Schritt

 

Die Umweltbelastung beim Fahrrad Reinigen

heilige Kühe auf MüllbergenIm Bewusstsein um die schädliche Auswirkung vieler Substanzen auf Klima und Umwelt empfiehlt sich ein äußerst sparsamer Einsatz vor allem der flüchtigen Lösungsmittel. Versuche es also erst mit Wasser oder Seifenlauge und setze die aggressiven Kohlenwasserstoffe nur sparsam ein.

Öl- und Fett-haltige Flüssigkeiten sowie Lösungsmittel kannst du über die Schadstoff-Sammlung deiner Stadtwerke entsorgen, ölige Putzlappen werden getrocknet und dann über den Restmüll entsorgt.

Inwieweit das Waschen von Fahrzeugen daheim erlaubt ist oder nicht, ist auf kommunaler Ebene individuell geregelt. Du musst dich also bei deiner Stadtverwaltung informieren. Auf öffentlicher Straße ist es allerdings grundsätzlich verboten (unzulässige Sondernutzung).

 

Fahrrad-Bauteile, die Verschmutzung reduzieren

Du kannst schon beim Fahrradkauf oder bei der Wahl der Einzel-Komponenten in gewissem Rahmen beeinflussen, wie stark die Verschmutzungen später ausfallen werden:

  • Fahrradreifen - Reifenprofil selbstreinigendReifen mit Stollenprofil: Radien am Stollenfuß begünstigen eine gewisse Selbstreinigung
  • Schutzbleche und Spoiler reduzieren den Schmutzbewurf an Rahmen und Kettentrieb
  • Nabenlager, Tretlager, Pedallager und Steuersatz sind besser gegen Wasser und Schmutz geschützt, wenn sie mit hochwertigen, guten Dichtungen ausgestattet sind. Preiswerte No-Name-Produkte haben hier oft Defizite. Achte beim Kauf also auf gute Qualität.
  • An gestrahlten, genarbten oder anders strukturierten Oberflächen haftet der Schmutz leichter und er lässt sich schlechter entfernen. Bevorzuge also glatte Oberflächen, wenn du weniger Arbeit beim Fahrrad Reinigen haben willst.
  • FahrradhandschuheNutze Fahrradhandschuhe, um die Belastung der Lenkergriffe mit Handfett und Schweiß so gering zu halten, wie möglich. Dann bleibst du auch vor klebrigen Griffen verschont.
  • Schutzbezüge reduzieren nicht nur den Verschleiß durch Bewitterung, sondern sie reduzieren auch die Verschmutzung (Fahrradhüllen, Sattel-Schutzbezüge, usw.).

Fahrradhandschuhe bei Amazon (Werbung*)

Fahrradhandschuhe bei BOC24 (Werbung*)

Fahrradhandschuhe bei SportScheck (Werbung*)

Regenschutz für Fahrradsättel bei Amazon (Werbung*)

Lesetipps:

Fahrradreifen kaufen – Was beachten?

Reifengröße, Reifenbreite, Felgen Maße, ETRTO

Gruppen, Komponenten, Ersatzteile: DIY-Tipps

Fahrrad Bekleidung für Radreisen

 

Das könnte dich ebenfalls interessieren

Fahrrad Trinkflaschen Kaufberatung

Fahrradgriffe Kaufberatung

Fahrradschloss kaufen – Was beachten?

Navi Testsieger

Bluetooth Lautsprecher fürs Fahrrad

Powerbank Testsieger

Fahrradhelm Testsieger

Fahrrad Lenker Kaufberatung

 

 

 

Unser Tipp

Der Premium-Service “Amazon Prime”:
  • Beschleunigter Versand (für dich und ein weiteres Familienmitglied)
  • kostenloser Versand (für dich und ein weiteres Familienmitglied)
  • freier Zugriff auf Streaming-Dienste (Filme, Musik, Hörbücher, eBooks,…)
  • Cloud-Dienste
  • Rabatt-Aktionen
  • 10 % Reise-Rabatt

Kosten:
89,90 €/Jahr oder 8,99 €/Monat
Studenten erhalten 50 % Rabatt und die ersten 6 Monate kostenfrei

 

 

 

Dieser Beitrag enthält wertvolle Information. Du erhältst diese Infos kostenlos. Wenn dir der Beitrag gefallen hat, freuen wir uns. Als kleines Dankeschön könntest du

  • den Beitrag in unseren Social Media Kanälen teilen
  • weiterhin auf unserem Blog stöbern oder
  • unseren Newsletter abonnieren.

 

 

Nichts mehr verpassen:  Newsletter abonnieren

Kommentare sind geschlossen.