Kettenöl Testsieger – der beste Fahrradketten-Schmierstoff

Schmiermittel für Fahrrad Pedelec E Bike - Kettenöl TestsiegerWelches Schmiermittel ist das beste für deine Fahrradkette: Wir zeigen auf, welche Eigenschaften ein guter Ketten-Schmierstoff  haben sollte und stellen die Kettenöl Testsieger vor.

 

* Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

Warum Kettenöl so wichtig ist

Werksseitig sind die meisten Fahrradketten mit einem hochwertigen Schmierfilm versehen. Das dafür verwendete Schmiermittel wird beim Hersteller in der Regel unter Druck und Hitze aufgebracht. Dadurch ist gewährleistet, dass der Schmierstoff genau dort hingelangt, wo er tatsächlich benötigt wird: auf allen Außenflächen und vor allem auf den Kontaktstellen der einzelnen Bauteile in jedem Kettenglied. Damit wird die Kette für die Anfangszeit hervorragend gegen Verschleiß und Korrosion geschützt.

Durch Schmutzeinwirkung, Niederschlag und mechanische Belastung geht dieser Schmierfilm im Laufe der Nutzungszeit verloren. Die Fahrradkette gilt zwar sowieso als Verschleißteil, doch mit etwas Pflege und einer regelmäßigen Nach-Schmierung kannst du deren Lebenszeit unter Umständen deutlich verlängern. Und das spart bares Geld, denn die heute üblichen Fahrradketten für 9/10/11/12-fach Schaltungen sind nicht gerade preiswert.

Lesetipps:

Fahrradkette warten kürzen wechseln

Fahrrad Kettenschaltung pflegen warten reparieren

Fahrrad Frühjahrscheck selber machen

 

Was muss ein Kettenöl leisten?

Doch mit einem Putzlappen und irgendeinem „Öl“ ist es nicht getan. Denn ein geeignetes Kettenöl muss den typischen Belastungen einer Kette am Fahrrad gerecht werden. Ein gutes Kettenöl

  • muss sich gut auftragen lassen
  • muss in die Zwischenräume der Kettenglieder kriechen können
  • muss die Reibung in den Kettengliedern minimieren
  • muss die Kette vor Korrosion schützen
  • muss vor Verschleiß schützen
  • muss auch bei Niederschlag noch an der Kette haften bleiben
  • muss die Schmutzanhaftung weitgehend unterbinden.

Übrigens hat nicht nur die Fahrradkette, sondern „jede“ Schmierstelle am Fahrrad einen sehr individuellen Anspruch an den idealen Schmierstoff. Diese Zusammenhänge haben wir detailliert beschrieben:

Schmiermittel für Fahrrad und E Bike

 

Jedes Kettenöl hat seine Charakteristik

Noch lange nicht jeder als „Kettenöl“ angepriesene Schmierstoff erfüllt die oben aufgelisteten Anforderungen allesamt mit Bravur. Das ist schon deshalb äußerst schwierig, weil der Verbraucher in aller Regel beim Auftragen nicht Druck und Hitze einsetzen kann. Das schafft nur die herstellende Industrie.

Insofern ist das Anforderungs-Profil für ein käufliches Kettenöl noch um einiges höher als das herstellerseitig eingesetzte Schmiermittel. Denn es muss beim Auftragen gut kriechen können, darf sich aber danach im Betrieb nicht zu schnell verdünnisieren. Und gute Schmier-Eigenschaften erfordern in der Regel eine höhere Viskosität im Schmierstoff. Das klingt nach gegensätzlichen Anforderungen.

Und so hat tatsächlich jeder Ketten-Schmierstoff seine eigene Charakteristik: Das eine Mittel kriecht gut, schützt aber zu wenig gegen Korrosion, ein anderes Mittel hat hervorragende Schmiereigenschaften, versagt aber beim Schutz gegen Verschleiß. Usw.

Deine Erwartungen an das Kettenöl

Auf der anderen Seite stehen deine Anforderungen. Fährst du ausschließlich bei trockenem Wetter, spielt für dich die Resistenz gegen Niederschlag keine große Rolle. Fährst du dagegen bei jedem Wetter, benötigst du ein Kettenöl, dass nicht sofort ausgewaschen wird. Bist du häufig auf Waldwegen und unbefestigten Pfaden unterwegs, benötigst du ein Schmiermittel mit reduzierter Schmutzanhaftung. Ist deine Kette vollständig gekapselt (bei Nabenschaltung durchaus üblich), kann dir diese Eigenschaft egal sein.

Du benötigst also unter Umständen nicht die „Eierlegende Wollmilchsau“, sondern nur eine ganz bestimmte Wirkstoff-Kombination. Dafür musst du allerdings erst einmal wissen, welche Eigenschaften die einzelnen Kettenöle mitbringen und welche eben nicht.

Der Kettenöl Vergleichstest

An dieser Stelle schafft nur ein Vergleichstest Klarheit, bei dem die verschiedenen Eigenschaften der Kettenöle „gemessen“ und unter gleichem Maßstab bewertet werden. Einen solchen Vergleichstest hat “aktiv Radfahren” durchgeführt. Sie haben die 19 gängigsten Fahrrad-Kettenöle getestet und die Kettenöl Testsieger herausgearbeitet.

Aber sie zeigen die Testergebnisse aller Kandidaten nicht in einer Gesamt-Übersicht und somit hast du Schwierigkeiten, die einzelnen Produkte und deren Testergebnisse miteinander zu vergleichen. Daher haben wir alle diese Kettenöle samt der Bewertungs-Ergebnisse in einer solchen Gesamt-Übersicht aufgelistet. So erkennst du auf einen Blick, welche Kettenöle für dich infrage kommen und welche Öle in welchen Kriterien gut oder schlecht abgeschnitten haben.

Welche Eigenschaften wurden im Test bewertet?

Um die Schmiermittel miteinander vergleichen zu können, wurden alle relevanten Eigenschaften der Kettenöle unter reproduzierbaren Bedingungen untersucht. Die beurteilten Eigenschaften und deren Gewichtung für den Vergleich der Ergebnisse:

  • Verschleißschutz: 30 %
  • Schmierverhalten: 30 %
  • Korrosionsschutz: 15 %
  • Schmutzanhaftung: 10 %
  • Anwendung: 10 %
  • Ergiebigkeit: 5 %

Wie die einzelnen Prüfungen im Detail durchgeführt wurden, ist in der Sache unerheblich. Es ist lediglich wichtig, dass alle getesteten Kandidaten nach demselben Maßstab beurteilt wurden. Nur das macht den Vergleich fair.

Die Testergebnisse in der Übersicht

Bei der Bewertung der Ergebnisse wurde eine Skala von 1 bis 5 herangezogen. Dabei bedeutet

  • 1 = schlecht
  • 5 = sehr gut.

Die Auflistung der Produkte in unserer Tabelle ist sortiert: Von links nach rechts nimmt die Wertigkeit in der Gewichtung ab (siehe zweite Zeile) und von oben nach unten schneiden die Produkte im Test schlechter ab. Die Kettenöl Testsieger findest du also oben in der Tabelle.

Die angebotene Gewichtung ist eine Empfehlung, aber kein Zwang. Wenn du für dich andere Prioritäten setzt, können bei dir andere Produkte in die engere Wahl kommen. Deshalb haben wir die Einzelwertungen für alle Kriterien vollständig in der Tabelle aufgelistet. Die angegebenen Preise sind bezogen auf 100 ml. So sind alle Produktpreise auf einen Blick vergleichbar.

Kettenöl Testsieger

 

Die Kettenöl Testsieger

Als Testsieger gingen die beiden Produkte von Dr. Wack F100 aus dem Vergleichstest hervor. Der Preisunterschied zwischen diesen offensichtlich gleichen Produkten (einmal als Öl, einmal als Spray) ist zwar ungewöhnlich hoch, relativiert sich aber, weil sich ein flüssiges Öl in kleineren Mengen gezielt auftragen lässt, wogegen ein Spray eher mit größeren Streuverlusten einher geht.

Dr. Wack F100 Kettenöl bei BOC24 (Werbung*)

Als Preis-Leistungs-Sieger kristallisierte sich das TIPTOP Kettenspray heraus. Wenn du lediglich auf sauberen Asphaltstraßen und bei trockenem Wetter unterwegs bist, kannst du mit den Abstrichen bei der Schmutzanhaftung (3) und beim Korrosionsschutz (2) sicher gut leben.

TIPTOP Kettenspray bei Amazon (Werbung*)

Inwieweit das Kettenöl von Holmenkol den ungewöhnlich hohen Preis wert ist, lässt sich nur schwer beurteilen. Hier steuerst du deine Schmierkosten sicher maßgeblich über die Dosierung, denn eine hohe Ergiebigkeit (5) verspricht einen sparsamen Einsatz. Einen Versuch wäre es wert.

Holmenkol Lube Extreme bei Amazon (Werbung*)

Für Anwender im Wettkampfbereich ist sicher Muc-Off C3 Ceramik Lube Wet eine gute Wahl.

Muc-Off C3 Ceramik Lube Wet  bei Amazon (Werbung*)

Wenn dir guter Korrosionsschutz wichtig ist, dir aber der Preis vom flüssigen Dr. Wack F100 Öl zu hoch ist, wäre Atlantic Dry 11 Kettenöl die nächstbeste Wahl.

Atlantic Dry 11 Kettenöl  bei Amazon (Werbung*)

 

Tipps für eine längere Standzeit deiner Kette

Das Schmieren der Fahrradkette ist aus unserer Sicht sinnvoll und verzögert den Verschleiß. Ob du dafür einen Kettenöl Testsieger aus der obigen Übersicht verwendest, ist dabei dir überlassen. Aber das ist noch lange nicht alles. Du kannst sehr viel mehr dafür tun, dass deine Kette eine höchstmögliche Standzeit erreicht. Dazu unsere Tipps:

  • Erhalte die Schmierung vom Hersteller so lange es geht. Es gibt nichts besseres für deine Kette. Denn mit jeder noch so behutsamen Reinigung und Nach-Schmierung gelangen Schmutzpartikel ins Innere der Kettenglieder. Und das ist der Anfang vom Ende deiner Kette.
  • Vermeide jeglichen Schutzeintrag. Fahre, wenn möglich, nur bei trockenem Wetter und auf staubfreien Straßen. Je weniger Staub und Schmutz, desto seltener musst du nachschmieren.
  • Nutze Schutzbleche an deinen Laufrädern und montiere am vorderen Schutzblech einen Spoiler. Der größte Schmutzeintrag in die Kette erfolgt nämlich durch hochspritzenden Schlamm vom Vorderrad.
  • Sorge für trockene und staubfreie Abstellplätze für dein Fahrrad. Das gilt ganz besonders für dein Zuhause, aber auch für alle Stellplätze unterwegs.

Spoiler fürs Schutzblech bei Amazon (Werbung*)

 

Radsport-Bekleidung für Damen bei Schöffel (Werbung*)

Radsport-Bekleidung für Herren bei Schöffel (Werbung*)

 

 

Lesetipps:

Verkehrsregeln für Fahrrad, E-Bike und E-Scooter

Fahrradklingel Kaufberatung & Testsieger

Fahrrad Trinkflaschen Kaufberatung

Fahrradschlauch Kaufberatung

Wie funktioniert Fahrrad Flickzeug

Tret-Roller Testsieger

LED Taschenlampen Testsieger – Übersicht

LED Stirnlampen Testsieger

Fahrradschloss Testsieger – bester Diebstahlschutz

Fahrrad Luftpumpen Testsieger

Navi Testsieger

Kompass Testsieger

Bluetooth Lautsprecher fürs Fahrrad

Powerbank Testsieger

Kamera Testsieger

Fahrradträger Testsieger

Tipp: Wenn du häufiger bei Amazon Artikel bestellst, könnte sich für dich der Premium-Service “Amazon Prime” lohnen. Für 69 Euro Jahresbeitrag (oder 7,99 Euro monatlich) profitierst du dann von einem beschleunigten oder sogar kostenlosen Versand und hast gleichzeitig den freien Zugriff auf die wichtigsten Streaming-Dienste von Amazon. Damit stehen dir Filme, Serien, Musik, Hörbücher, eBooks und vieles mehr in fast grenzenlosem Umfang zur Verfügung. Auch Cloud-Dienste und Rabatt-Aktionen zählen zum Leistungsumfang. Du kannst sogar weitere Personen (Familie oder Freunde) an diesen Vergünstigungen teilhaben lassen:

 

Das könnte dich auch interessieren

 

Dieser Beitrag „Kettenöl Testsieger“ enthält sehr viel wertvolle Information. Du erhältst diese Infos kostenlos. Wenn dir der Beitrag gefallen hat, freuen wir uns. Als kleines Dankeschön könntest du

  • den Beitrag in unseren Social Media Kanälen teilen
  • weiterhin auf unserem Blog stöbern oder
  • unseren Newsletter abonnieren.

Nichts mehr verpassen:  Newsletter abonnieren

Kommentare sind geschlossen.