Reiseziele im Mai – wohin in Urlaub

In diesem Artikel listen wir ideale Reiseziele im Mai auf. Bei der Auswahl haben wir vor allem auf günstiges Klima geachtet. So bieten die erwähnten Reiseziele im Mai angenehme Temperaturen und sehr wenig Niederschlag.

Zusätzlich haben wir das Gefahrenpotenzial der Länder geprüft. So sind Länder, die vom Auswärtigen Amt als gefährlich eingestuft werden, nicht in unserer Liste enthalten. Grundsätzlich solltest du aber selber zeitnah vor einer Reise recherchieren, ob das betreffende Land tatsächlich aktuell als unbedenklich eingestuft wird. Das geht am besten über die Reise- und Sicherheitshinweise auf der Website vom Auswärtigen Amt(externer Link).

Der Ramadan-Kalender

Solltest du ein islamisches Land bereisen wollen, ist zusätzlich die Berücksichtigung des Fastenmonats Ramadan sehr empfehlenswert. In dieser Zeit sind Gastronomie und Lebensmittelgeschäfte tagsüber in der Regel geschlossen. Das kann deine Versorgung vor Ort empfindlich stören.

Wir haben die Ramadan-Termine für die kommenden Jahre im Folgenden aufgelistet.

  • 2019: 06.05. – 04.06.
  • 2020: 24.04. – 23.05.
  • 2021: 13.04. – 12.05.
  • 2022: 03.04. – 02.05.
  • 2023: 23.03. – 21.04.
  • 2024: 11.03. – 09.04.
  • 2025: 01.03. – 30.03.
  • 2026: 18.02. – 19.03.
  • 2027: 08.02. – 09.03.
  • 2028: 28.01. – 26.02.
  • 2029: 16.01. – 14.02.

Inhaltsverzeichnis


Beste Reiseziele im Mai in Europa

Frankreich

Frankreich besticht durch eine unglaubliche Vielseitigkeit in Landschaft und Kultur. Im Norden findest du schroffe Felsenküste, Dolmen und urige Fischerdörfer, im Süden mediterrane Strandkultur und interessante Gebirgsmassive. Der hohe Freizeitwert in fast allen Regionen des Landes und die Nähe zu unserer Heimat machen es zu einem sehr begehrten Reiseziel.

Dabei hast du im Mai ein angenehmes Klima und noch keine touristische Hauptsaison.

Griechenland

Griechenland bietet eine zerklüftete Felsenküste mit kleinen Badestränden, einige historische Ruinen und spektakuläre Bauwerke (Korinth, Meteora), sowie ausgedehnte Kulturlandschaften. Immer wieder ziehen dich auch die kleinen Bergdörfer und die sehenswerten Kapellen in ihren Bann.

Im Mai ist das Klima noch recht mild und die Tageshöchsttemperaturen sind noch erträglich. Außerdem ist noch keine Hochsaison.

Kroatien

Kroatien beherbergt eine ausgedehnte, abwechslungsreiche Küstenlinie und ist in der Hochsaison hoffnungslos überbevölkert. Da bietet der Mai deutlich weniger Tourismus und gleichzeitig angenehmere Temperaturen.

Neben der Küste mit ihrem sehr sauberen Wasser bietet aber auch das Inland eine ganze Reihe sehenswerter Landschaften und einige Highlights.

Albanien

Albanien ist vielleicht das ungewöhnlichste Reiseziel in Europa. Gerade das macht dieses Land so reizvoll. Es gibt kaum Verkehr, eine sehenswerte Bergwelt im Norden, abenteuerliche Straßen, Moscheen, interessante Bergdörfer und viele sehenswerte Bauwerke.

Aber du erlebst auch Armut, Bettelei und Schlitzohrigkeit. Doch die Gastfreundlichkeit der Albaner ist unglaublich.

Spanien

Spanien ist im Mai noch nicht so übervölkert wie in der Hochsaison und bietet zu dieser Zeit deutlich angenehmere Temperaturen. Neben Mittelmeerküste im Süden und Atlantikküste im Südwesten und Norden beherbergt das Land interessante Gebirge, eine subtropische Landschaft und sehenswerte Städte mit interessanter Architektur. Dort findet du historische Bauwerke, Schlösser, Kathedralen und die Kunst des Architekten Gaudi.

Portugal

Portugal bietet eine traumhafte Küste, tropische, abwechslungsreiche Landschaft und interessante Städte mit historischer Architektur. Daneben beherbergt das Land mittelalterliche Burgruinen und Klöster, sowie sehenswerte Kirchen.

Portugal lässt sich mit Spanien zu einer Reise kombinieren und bietet im Mai noch ein angenehmes Klima bei deutlich weniger Tourismus als in der Hochsaison.

Italien

Italien beherbergt abwechslungsreiche Landschaften, ausgedehnte Strände, sehr interessante Städte mit historischer Architektur und die monumentalen Ruinen aus großen Zeiten. Der mediterrane Flair und die Lebensart der Italiener wird dich begeistern. Auch Sizilien im Süden ist einen Abstecher wert.

Der Mai bietet deutlich angenehmere Temperaturen als die Hochsaison. Gleichzeitig ist das Land dann noch nicht so touristisch überlaufen.

Ungarn

Ungarn beherbergt eine sehenswerte Landschaft und einige Nationalparks, den Plattensee als Badegewässer, Burgruinen und mit Budapest eine Hauptstadt mit atemberaubender Architektur in einer Fülle, die seinesgleichen sucht.

Im Mai herrschen angenehme Temperaturen und es ist nicht touristisch überlaufen.

Serbien und Montenegro

Montenegro bietet eine abwechslungsreiche Küstenlinie mit Badestrand und Felsenklippen, ein sehr interessantes Landschaftsbild im Inland und mit der Bucht von Kotor samt der Dörfer entlang dieser Bucht ein echtes Highlight. Selten findest du auf so engem Raum fjordähnliche Gebirge, historische Bauwerke und attraktive Dörfer.

Montenegro ist stark touristisch orientiert. Da ist der Mai deutlich angenehmer als die Hochsaison. Auch das Klima ist im Mai angenehmer.

Serbien ist ebenfalls eine Reise wert und deutlich weniger stark vom Tourismus geprägt als Montenegro.

Slowakei

Die Slowakei beherbergt einige interessante landschaftliche Highlights, mit der Hohen Tatra ein alpines Gebirge und mit dem Slowakischen Paradies ein ausgesprochen spannendes Wandergebiet. Daneben findest du einige Burgruinen und Städte mit sehenswerter Architektur. Auch die Märkte in den Städten sind immer einen Besuch wert.

Beste Reiseziele im Mai in Asien

Türkei

In der Türkei findest du eine abwechslungsreiche Mittelmeerküste mit Felsenklippen und Badestränden, unzählig viele Ruinenstätten aus großen Zeiten, monumental große Moscheen, einige landschaftliche Highlight und Naturphänomene sowie eine unglaubliche Gastfreundschaft. Auch kulinarisch ist die Türkei etwas Besonderes, wenngleich die Teekultur schon für sich ein Erlebnis ist.

Iran

Nur zögerlich wird der Iran als Traum-Reiseziel wahrgenommen. Doch tatsächlich ist dieses Land etwas ganz Besonderes: Es beherbergt eine unglaubliche Fülle an historischen Bauwerken aus der Perserzeit, traumhafte Landschaften und eine unglaublich große Gastfreundlichkeit. Es gibt Einladungen am laufenden Band, eine großartige Landesküche, Wüstenflair und einige sehr sehenswerte Städte.

Allerdings ist der Mai für den Norden des Iran an manchen Tagen noch ein wenig kühl. Der Süden hingegen ist ohne Bedenken im Mai in bestem Klima.

Turkmenistan

Turkmenistan bietet endlose Wüste, abenteuerliche Straßen, islamische Kultur, historische Ausgrabungsstätten, einige interessante Städte mit sehenswerter Architektur sowie eine große Gastfreundlichkeit. Leider ist das Visum sehr teuer und im Land gibt es viel Bürokratie.

Im Mai ist das Klima deutlich angenehmer als in den Sommermonaten.

Usbekistan

Kaum ein anderes Land in Asien lässt dich derart tief eintauchen in den Orient, wie Usbekistan. Hier findest du eine unglaubliche Fülle an historischen Moscheen, Medressas und Monumenten aus großen Zeiten. Insbesondere die Städte Buchara und Samarqand an der Seidenstraße bieten in dieser Hinsicht Programm für mehrere Tage. Daneben findest du in Usbekistan atemberaubende Landschaften, Wüstenflair und viel Wodka. Leider ist Usbekistan auch in der Bürokratie ein Rekord-Halter. Sie wird auch deine Reise-Organisation durchdringen. Doch die Highlights des Landes wiegen das auf.

Indien

Indien ist extrem dicht bevölkert und bietet eine unglaubliche Erlebnisdichte: hinduistische Kultur, Musik, Tanz, Farben, Festivals, eine vielseitige Straßenküche, Müllberge, Kühe und Affen auf der Straße, der extrem laute Verkehr, … all das sorgt für intensivste Eindrücke, ganz gleich in welchem Teil des Landes du unterwegs bist. Armut, Kastensystem und die hemmungslose Belagerung durch die Menschenmassen können sehr belastend sein, doch gleichzeitig wird dich die Kontaktfreudigkeit und die Gastfreundlichkeit der Inder faszinieren.

Nepal

Nepal beherbergt nicht nur weite Teile des Himalaya Gebirges, sondern vor allem eine unglaubliche Fülle an historischen Bauwerken, buddhistische Kultur und eine sehr interessante Kulturlandschaft mit Reisterrassen. Insbesondere die Städte Kathmandu, Pokhara und Lumbini Garden sind echte Highlights. Auch die vielen Festivals und die schmackhafte Straßenküche werden dich begeistern.

China

China ist mit seiner Ausdehnung ein gewaltig großes Reiseland. Wenngleich die meisten Sehenswürdigkeiten sich im Osten des Landes befinden, bleiben die Wege dazwischen stets weit. Doch China besticht durch seine besondere Kultur, die vielen historischen Bauwerke, Tempel und Ausgrabungen, eine traumhafte Landschaft und viele andere Highlights. Die Luft ist in den Ballungsräumen nicht immer die Beste und an die chinesische Kultur musst du dich erst gewöhnen. Doch China bleibt ein besonderes Reiseziel. Mai und Juni zählen zu den Monaten mit dem besten Reisewetter.

Malaysia

Malaysia beherbergt eine multikulturelle Gesellschaft. So findest du Moscheen, hinduistische und buddhistische Tempelanlagen, christliche Kirchen und auch daoistische Tempel. Doch auch die profane Architektur wird dich begeistern: Der Straßenbau in den Großstädten ist monumental, manche Gebäude sind spektakulär und immer wieder findest du historische Architektur aus der Kolonialzeit.

Zu den sehenswerten Städten zählen vor allem George Town auf der Insel Penang, Ipoh und Kuala Lumpur. Die Landschaft ist tropisch und abwechslungsreich, die Straßenküche ein echtes Erlebnis und die Freundlichkeit der Menschen ist sehr ausgeprägt.

Indonesien

Indonesien ist ein gewaltig großer Inselstaat in Südostasien. Für eine Reise kommen hier gleich einige Inseln in Betracht, je nach Geschmack:

Bali bietet eine unglaubliche Fülle an Tempeln und Ahnenschreinen, sowie Vulkane und Reisterrassen.

Java beherbergt viel historische Architektur und unzählig viele Tempelruinen aus vergangenen Epochen.

Sumatra bietet tropische Landschaft, viel Gebirge und eine kaum touristisch erschlossene Kulturlandschaft.

Einige weitere Inseln sind ebenfalls sehr interessante Reiseziele, allen voran Lombok und Borneo.

In ganz Indonesien findest du eine abwechslungsreiche Straßenküche und tropische Landschaft.

Südkorea

Südkorea bietet viel buddhistische Kultur, sehenswerte Landschaften, nette Fischerdörfer und eine hochmoderne Hauptstadt (Seoul). Zu den interessantesten Bauwerken zählen die buddhistischen Tempel, einige Paläste und Festungen und die Architektur in Seoul. Allerdings ist das Land im Mai durch die vielen Touristen aus Japan ziemlich überlaufen.

Japan

In Japan findest du traumhafte Landschaft, viele Nationalparks, Vulkane, heiße Quellen, unzählig viele Tempel und Schreine, Paläste und einige interessante Städte. Doch insbesondere die Kultur und die Ausstrahlung der Japaner wird dich begeistern.

Beste Reiseziele im Mai in Amerika

Brasilien

Brasilien beherbergt den riesigen Regenwald im Amazonasgebiet, aber auch einige sehenswerte Städte mit historischer Architektur und viele kulturelle und landschaftliche Highlights.

Solltest du den äußersten Norden von Argentinien bereisen, bietet sich ein Abstecher nach Süd-Brasilien an, denn hier findest du gleich eine hohe Dichte an Sehenswürdigkeiten:

Weitere Infos über Brasilien:

Bolivien

Bolivien in Südamerika beherbergt das Hochplateau Altiplano, den größten Salzsee der Welt, historische Ruinen alter Kulturen, die einst gefährlichste Straße der Welt und mit La Paz eine sehr außergewöhnliche Stadt.

Die bolivianischen Cholitas mit ihren weiten Röcken und den viel zu kleinen Filzhüten dominieren in den Städten das Straßenbild. Daneben findest du viel koloniale Architektur und in vielen Städten eine steil und verschachtelt im Berghang angelegte Bebauung.

Peru

Peru in Südamerika beherbergt eine unglaubliche Fülle an Ruinenstätten aus prähistorischen Kulturen, eine traumhafte Berglandschaft, den Titicacasee auf 3700 Metern Höhe und eine ausgeprägte Kultur. Ähnlich wie in Bolivien dominieren hier die Cholitas mit ihren weiten Röcken, langen Zöpfen und den kleinen Filzhüten das Straßenbild.

Beste Reiseziele im Mai in Afrika

Südafrika

Der Mai bietet bestes Klima für eine Reise ins Inland von Südafrika. Hier erwartet dich eine atemberaubende Landschaft mit viel Gebirge. Es gibt viele Nationalparks in Südafrika.

Allerdings zählt Südafrika nicht zu den sichersten Reiseländern. Da solltest du dich zeitnah vor deiner Reise informieren, wie das Land aktuell im Hinblick auf die Sicherheit eingestuft wird.

Malawi

Malawi lässt sich gut mit den Ländern Simbabwe, Sambia und Tansania zu einer Reise kombinieren und beherbergt eine traumhafte Gebirgslandschaft, Nationalparks, Wasserfälle und Naturreservate.

Malawi zählt zu den wenigen sicheren Reiseländern in Afrika.

Simbabwe

In Simbabwe findest du die Victoria Wasserfälle, aber daneben auch einige Nationalparks, die typische afrikanische Tierwelt und eine traumhafte Landschaft.

Sambia

Sambia lässt sich gut mit Simbabwe zu einer Reise kombinieren und zählt ebenfalls zu den sicheren Ländern in Afrika. Neben den Victoria Wasserfällen findest du hier sehenswerte afrikanische Landschaft mit einigen Nationalparks und erlebst die afrikanische Tierwelt.

Marokko

Marokko zählt zu den sicheren Reiseländern Afrikas und ist relativ leicht und preiswert zu erreichen. Ebenso lässt sich Marokko mit Spanien und Portugal zu einer Reise kombinieren. Der Sprung bei Gibraltar ist einfach.

Marokko bietet Gebirge, Wüste, islamische und orientalische Kultur, interessante Städte, historische Architektur und einige landschaftliche Highlights. Im Mai findest du hier ein sehr angenehmes Klima vor.

Kanaren

Die Inseln der Kanaren vor der marokkanischen Küste zählen wegen der kurzen Anreise und dem angenehmen Klima sicher zu den schönsten Reisezielen im Mai. Ob Lanzarote, La Gomera, Teneriffa, Fuerteventura oder Gran Canaria: allesamt bieten sie traumhafte Strände und eine abwechslungsreiche sehenswerte Landschaft. In den Städten entdeckst du interessante Architektur aus der Kolonialzeit und vieles mehr.

Kap Verde

Die Inselgruppe Kap Verde liegt südlich der Kanaren ebenfalls vor der Westküste Afrikas und beherbergt eine wilde Bergwelt, sowie traumhafte Strände und eine portugiesisch-afrikanische Kultur.

Alle Berichte – Reiseziele nach Monaten

Nichts mehr verpassen:  Newsletter abonnieren

Kommentare sind geschlossen.