Die Tempel bei Vrindavan in Indien

Vrindavan ist eine kleine Stadt im indischen Staat Uttar Pradesh und liegt zwischen New Delhi und Agra. Hier soll die hinduistische Gottheit Lord Krishna seine Kindheit verbracht haben. Und daher gilt Vrindavan als heilige Stadt und ist Pilgerort für viele Hindus. Die Stadt beherbergt einige Duzend hinduistische Tempel und heilige Stätten und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Viele dieser Tempel sind Lord Krishna gewidmet.

GPS-Koordinaten: 27.5785,77.6958

Die Tempel bei Vrindavan

Der Besichtigungswert der einzelnen Tempel ist natürlich unterschiedlich. Und sie sind alle in den letzten 500 Jahren entstanden. Einige der Tempel befinden sich direkt an der Hauptstraße im Zentrum von Vrindavan, andere liegen nördlich der Stadt etwas außerhalb.

Krishna Balaram Mandir, Prem Mandir, Madan Mohan Temple, Meera Bai Temple, Garud Govind Temple, Banke Bihari Temple, Radha Vallabh Temple, Jaipur Temple, Sri Radha Raman Mandir, Shahji Temple, Rangaji Temple, Govind Dev Temple, Radha Damodar Mandir, und noch viele andere Tempel und heilige Stätten befinden sich in und um Vrindavan.

Wir haben uns Krishna Balaram Mandir und Prem Mandir angesehen und waren begeistert. Nicht zuletzt deshalb, weil wir im Krishna Balaram Mandir zufällig die Zeremonien der Hindus miterleben durften. Musik, Tanz, Meditation, Opfergaben, Räucherstäbchen, Kerzen, Blütenschmuck, … Da wird eine Tempel-Besichtigung zu einem besonderen Ereignis, weil man mit allen Sinnen das religiöse Leben der Hindus wahrnehmen kann.

Der Chandrodaya Mandir

Neben den vorhandenen Tempel-Anlagen entstehen auch neue Tempel. So wird in ein paar Jahren der „Chandrodaya Mandir“ zu bewundern sein. Er wird mit seiner  Höhe von 230 Metern schon aus weiter Ferne zu sehen sein.

Unser Video auf Youtube:

Krishna Balaram Mandir:    Clip

Unsere Radreise durch Asien

Wir haben Vrindavan und einige der Tempel besichtigt und in unserem Reisebericht von Indien über viele weitere Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten in Indien geschrieben.

Unsere Reisefotos Indien

Unsere Reiseinfos über Indien

Kommentare sind geschlossen.