Deutsche Fachwerkstraße – die Fachwerk-Ferienstraße in Deutschland

Deutsche Fachwerkstraße - MiltenbergWenn du dich für mittelalterliches Fachwerk begeistern kannst, ist die Deutsche Fachwerkstraße für dich die ideale Ferienstraße für einen Urlaub in Deutschland.

So zählen mittlerweile über 100 deutsche Städte, in denen das Fachwerk als Baustil stark vertreten und gut erhalten ist, zu dieser Touristenroute, wenngleich sich diese Städte nicht wie Perlen auf einer Kette in einer Linie verbinden lassen. Damit ist die Deutsche Fachwerkstraße eher eine Sammlung kleinerer und größerer Routen in den verschiedenen Regionen Deutschlands. In Summe erstreckt sich die Route über 3500 km, gegliedert in sieben Teilstrecken.

Wir beschreiben die einzelnen Teilstücke der Deutschen Fachwerkstraße und geben Empfehlungen zu Besichtigungen und Erweiterungen.

* Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

 

Inhaltsübersicht

 

 

Der Fachwerkhaus-Baustil

Jeder hat sie schon einmal gesehen: schmucke Fachwerkhäuser im Dorf-Zentrum, romantisch ineinander verschachtelt und liebevoll gestaltet in ihrem Äußeren. Sie sind Zeuge mittelalterlicher Bautechnik und genießen eine hohe Wertschätzung, alleine schon durch die Tatsache, dass sie viele Jahrhunderte nahezu schadlos überstanden haben.

„Das“ Buch über den Fachwerkbau bei Amazon (Werbung*)

Doch „Fachwerkhaus“ ist nicht gleich „Fachwerkhaus“. Das ist eine der Kern-Botschaften entlang der gesamten Deutschen Fachwerkstraße. Denn es gibt im Detail sehr große Unterschiede im Baustil. Tauchst du im Verlauf deiner Reise tiefer in die Materie ein, erkennst du diese Unterschiede und dir wird bewusst, wie stark der jeweilige Fachwerkhaus-Baustil von ortsnaher Kultur oder kunsthistorischen Strömungen beeinflusst wurde.

Aber auch ohne diese Detail-Tiefe ist die Gebäude-Kulisse jeder Stadt entlang der Ferienstraße in der Lage, dich sofort ins tiefste Mittelalter zu versetzen. Allesamt sind die Gebäude mehrere hundert Jahre alt und entweder sehr gut erhalten oder im Laufe der letzten Jahrzehnte liebevoll restauriert worden. Vieles davon steht unter Denkmalschutz oder ist sogar Weltkulturerbe.

 

Weitere Sehenswürdigkeiten

Natürlich beschränkt sich der Umfang an sehenswerten Objekten in den betreffenden Städten und Orten nicht nur auf den Fachwerkbau. So wirst du in aller Regel noch viele andere Highlights entdecken: Kathedralen, Klöster, Stadtmauern, Festungsanlagen, Schlösser, Burgruinen, Festungen, Gärten, Parks, Museen und vieles mehr.

Entlang der gesamten Route begleitet dich auch eine abwechslungsreiche Landschaft. So führt dich die ausgeschriebene Strecke durch die meisten unserer Mittelgebirge, an Flussläufen entlang, und durch historische Kulturlandschaften.

 

Unterkünfte und Gastronomie

Und weil du sicher nicht der einzige Tourist bist, der sich all diese schönen Städte anschaut, findest du stets in ausreichendem Umfang Gastronomie und regionale Küche sowie viele kulturelle Angebote für das Rahmenprogramm.

Weil die Deutsche Fachwerkstraße bei weitem noch nicht so populär ist, wie zum Beispiel die Deutsche Alpenstraße oder die Romantische Straße, wirst du sogar in der Hauptsaison keine größeren Probleme haben, eine Bleibe für die Übernachtung zu finden. Damit wächst der Spielraum für ein relativ offenes Reiseprogramm und viel Spontanität.

Lesetipps:

Deutsche Alpenstraße – Roadtrip Bodensee bis Königssee

Die Romantische Straße – Roadtrip Würzburg bis Füssen

 

 

Die Deutsche Fachwerkstraße

Im Folgenden stellen wir die einzelnen Teilstücke der Deutschen Fachwerkstraße vor. Wir schildern den Verlauf der Route und die Städte, die auf der betreffenden Strecke liegen. Ebenso erwähnen wir mögliche Erweiterungen zu anderen Ferienstraßen.

 

Bereich Hamburg / Hannover / Nord-Harz

Auf diesem Teilstück verläuft die Strecke über Stade, Bleckede, Hitzacker, Dannenberg, Lüchow, Salzwedel, Celle, Königslutter, Hornburg, Osterwieck, Halberstadt, Quedlinburg, Wernigerode und Osterode bis Northeim. Mit über 1000 km Länge ist dieses Teilstück das größte im Bunde.

Reiseführer „Stade“ bei Amazon (Werbung*)

Karte „Hitzacker, Dannenberg, Lüchow“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer „Celle“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer „Königslutter“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer „Quedlinburg, Wernigerode, Halberstadt“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer „Quedlinburg“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer „Harz“  bei Amazon (Werbung*)

 

 

Bereich Süd-Harz / Eisenach

Auf diesem Teilstück verläuft die Strecke über Stolberg, Bleicherode, Leinefelde-Worbis, Mühlhausen, Bad Langensalza, Wanfried und Treffurt bis Schmalkalden. Sie hat eine Länge von 260 km und lässt sich Richtung Norden durch das Teilstück Hamburg/Hannover/Nord-Harz (siehe oben) verlängern.

Reiseführer und Karte „Süd-Harz“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer „Eisenach und Umgebung“ bei Amazon (Werbung*)

 

 

Bereich Marburg / Gießen / Limburg / Frankfurt Nord

Auf diesem Teilstück verläuft die Strecke über Dillenburg, Herborn, Wetzlar, Braunfels, Limburg an der Lahn, Bad Camberg, Idstein und Neu-Anspach bis Frankfurt. Die Streckenlänge beträgt 180 km.

Teilweise verläuft die Route entlang der Flüsse Dill und Lahn, was neben den vielen spektakulären Bauwerken auf der Strecke auch ein außergewöhnlich romantisches Landschaftserlebnis garantiert.

Gleichzeitig bietet sich im Bereich der Lahn an, zwischen Fachwerkstraße und Lahn-Ferienstraße zu kombinieren:

Lahn-Ferienstraße – Von der Quelle bis zur Mündung

Reiseführer und Karten „Lahn“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer „Wetzlar“  bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer „Limburg“  bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer „Frankfurt“ bei Amazon (Werbung*)

 

 

Bereich Kassel / Bad Hersfeld / Fulda

Auf diesem 630 km langen Teilstück verläuft die Strecke über Hann. Münden, Bad Sooden – Allendorf, Eschwege, Spangenberg, Melsungen, Wolfhagen, Fritzlar, Homberg, Rotenburg an der Fulda, Bad Hersfeld, Schwalmstadt, Homberg, Alsfeld, Schlitz, Lauterbach und Grünberg bis Steinau an der Straße. Hier geht es durch Weserbergland, Vogelsberg, Spessart und Mainz-Kinzig-Kreis.

Auf diesem Teilstück begegnest du in einigen Orten den Themen der Deutschen Märchenstraße. Hier könntest du also nach Belieben zwischen Fachwerkstraße und Märchenstraße kombinieren.

Deutsche Märchenstraße – Hanau bis Buxtehude

Reiseführer „Weserbergland“  bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer „Vogelsberg“ bei Amazon (Werbung*)

Karte „Kassel & Umgebung“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer und Karten „Bad Sooden & Allendorf“ bei Amazon (Werbung*)

Karte „Marburg, Schwalmstadt, Alsfeld“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer und Karten „Spessart“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer „Mainz-Kinzig-Kreis“ bei Amazon (Werbung*)

 

Bereich Frankfurt Süd

Auf diesem Teilstück verläuft die Strecke durch das Rhein-Main-Gebiet und den Neckar-Odenwald-Kreis. Sie führt über Trebur, Dreieich, Hanau, Seligenstadt, Babenhausen, Dieburg, Groß-Umstadt, Reinheim, Walldürn und Miltenberg bis Wertheim. In welche Richtung du diese 235 km lange Route befährst, ist egal. Du kannst sie in beide Richtungen verlängern:

  • Ab Trebur lässt sich das oben beschriebene Teilstück „Marburg / Gießen / Limburg / Frankfurt Nord“ anknüpfen
  • Ab Wertheim bietet sich die Fortsetzung auf dem Teilstück „Stuttgart bis Bodensee“ an, die wir im Folgenden beschreiben.

Reiseführer „Frankfurt“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer und Karten „Rhein-Main“  bei Amazon (Werbung*)

Freizeitkarte „Neckar-Odenwald-Kreis“ bei Amazon (Werbung*)

 

 

Bereich Stuttgart bis Bodensee

Auf diesem Teilstück verläuft die Strecke über Mosbach, Eppingen, Bönnigheim, Besigheim, Bietigheim-Bissingen, Vaihingen an der Enz, Markgröningen, Marbach am Neckar, Backnang, Schorndorf, Waiblingen, Kirchheim unter Teck, Bad Urbach, Nehren, Trochtelfingen, Riedlingen, Biberach und Pfullendorf bis Meersburg am Bodensee. Insgesamt kommst du hier auf 770 km Strecke, wenngleich es sich auch nicht um eine geschlossene Runde handelt, sondern um sternförmig verzweigte Routen.

Reiseführer und Karten „Stuttgart & Umgebung“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer und Karten „Landkreis Ludwigsburg“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer „Rems-Murr-Kreis“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer „Schwäbische Alb“ bei Amazon (Werbung*)

Reiseführer „Bodensee“  bei Amazon (Werbung*)

 

 

Bereich Oberlausitz

Auf diesem Teilstück verläuft die Strecke über Ebersbach-Neugersdorf, Kottmar, Herrnhut, Oderwitz, Mittelherwigsdorf, Großschönau und Seifhennersdorf bis Neugersdorf. Es ist ein Rundkurs von 112 km Länge.

Besonderes Highlight auf dieser Route ist das „Umgebindehaus“, eine einzigartige Kombination aus Fachwerkbau, Blockhaus und Massivbauweise, die es ausschließlich in der Region Oberlausitz/Sächsische Schweiz/Niederschlesien gibt.

Reiseführer und Karten „Oberlausitz“ bei Amazon (Werbung*)

 

 

Die Deutsche Fachwerkstraße per Fahrrad

Für viele Etappen im Rahmen der Fachwerkstraße gibt es auch ein gut ausgebautes und beschildertes Radwege-Netz. Dazu erhälst du vor Ort in der Touristeninfo alle Informationen und das entsprechende Kartenmaterial für die Touren-Planung.

Eine Alternative dazu wäre die Wahl eines deutschen Fernwanderweges, der eine größtmögliche Schnittmenge mit den Ortschaften und Stationen der Deutschen Fachwerkstraße habt. Dazu kämen je nach angedachter Region unter anderem die folgenden Radfernwege infrage:

  • Europaradweg R1
  • Rhein-Route D-Route 8
  • Weser-Alpen D-Route 9
  • Elberadweg D-Route 10
  • Ostsee-Bayern D-Route 11

Keine gute Idee ist es hingegen, per Fahrrad den Autostraßen im Rahmen der Deutschen Fachwerkstraße zu folgen. Denn die vielen Mittelgebirge sorgen auf den einzelnen Strecken für viele Höhenmeter und kernige Anstiege, die du durch die Nutzung der ausgeschriebenen Radwege oder Radfernwege ganz leicht umfahren kannst.

Lassen sich per Radweg dann doch nicht sämtliche Anstiege vermeiden, radelst du so auf alle Fälle auf den verkehrsarmen Straßen und sicher durch die schönste Landschaft.

Lesetipps:

Radreise-Tipps für Einsteiger

Deine Packliste für Radreisen – Leitfaden

 

 

Übernachtungs-Angebot (Werbung*)

 

 

Weitere interessante Urlaubsziele:

200 Radtour Routen in Deutschland

Das Elbsandsteingebirge

Route der Rheinromantik – Mainz bis Köln

Burgenstraße – Mannheim bis Bayreuth

Deutsche Alleenstraße – Roadtrip Rügen bis Bodensee

Der Ostseeküstenradweg

Der Wild Atlantic Way in Irland

 

 

Das könnte dich ebenfalls interessieren

 

Wenn dir der Beitrag über die Deutsche Fachwerkstraße gefallen hat, freuen wir uns. Als kleines Dankeschön könntest du

  • den Beitrag in unseren Social Media Kanälen teilen
  • weiterhin auf unserem Blog stöbern oder
  • unseren Newsletter abonnieren.

 

Nichts mehr verpassen:  Newsletter abonnieren

Kommentare sind geschlossen.