Der Parque das Aves Vogelpark in Brasilien

Im brasilianischen Bundesstaat Paraná gibt es auf halber Strecke zwischen der Stadt Foz do Iguaçu und den Iguaçu-Wasserfällen einen außergewöhnlichen Vogelpark: den Parque das Aves.  GPS-Koordinaten: -25.61389,-54.48292

Wir haben diesen Vogelpark im Rahmen unserer großen Radreise besucht und waren begeistert. Unser Bericht:

Die Gestaltung des Parks

Das Gelände besteht im Wesentlichen aus riesigen Käfigen, die durch Schleusen betreten werden. Den ursprünglichen Regenwald hat man innerhalb und außerhalb dieser Riesenkäfige weitgehend belassen, sodass man die Einzäunungen oft gar nicht wahrnimmt. Man hat sich bei der Gestaltung des Parks offensichtlich sehr darum bemüht, den Tieren einen ausreichenden Bewegungsfreiraum zu schaffen.

Die Vogelwelt im Parque das Aves

Hier lassen sich die exotischsten Vögel aus nächster Nähe beobachten: Flamingos, Tukane, den Kasuar, Hokkos und vor allem Papageien in allen Farben und Größen. Insbesondere die großen Aras ziehen eine beeindruckende Show ab: sie fliegen dicht über den Köpfen der Besucher hinweg und veranstalten eine ziemlich laute Geräuschkulisse.

Unser Youtube-Video: Aras im Parque das Aves Unser Youtube-Video: Papagei im Parque das Aves

 

Allerdings erwartet man anhand der vielen Bilder in den Broschüren, dass man mit vielen dieser Tiere auf Tuchfühlung gehen kann und dass sie sich den Arm oder die Schulter setzen. Doch dem ist nicht so. Das waren offensichtlich inszenierte Shootings für eine gute Publicity. Man will ja schließlich die Touristen in den Park locken. Aber der Park lohnt sich trotzdem.

Wir haben sogar einige Kolibris herum fliegen sehen. Auch außerhalb der Einzäunungen. Ein beeindruckender Vogel.

Weitere Tierarten im Parque das Aves

Neben den Vögeln haben sie auch Reptilien (Schlangen, Schildkröten, Krokodile) und Schmetterlinge im Programm. Bei den Schmetterlingen sogar ein paar besonders große Exemplare mit beachtlichen 20 cm Spannweite.

Unser Youtube-Video: Krokodile im Parque das Aves

 

Die Preise im Parque das Aves

Mit 45 Realis (in 2018 umgerechnet 10,50 €) ist der Park für ausländische Touristen nicht gerade preiswert. Die Einheimischen kommen preiswerter weg (zwischen 0 und 20 Realis). Aber man erlebt selten in freier Natur eine solche Fülle an exotischen Tieren. Daher ist dieser Park auf alle Fälle einen Besuch wert.

 

Nichts mehr verpassen:  Newsletter abonnieren

 

Weitere Infos über Brasilien und Umgebung

Kommentare sind geschlossen.