Khao Luang Cave – Höhlen in Thailand

Die Khao Luang Cave ist eine sehr sehenswerte Tropfsteinhöhle in Petchaburi im Südwesten von Bangkok in Thailand. Doch es ist keine gewöhnliche Höhle, sondern ein heiliger Ort und eine Pilgerstätte der Buddhisten. Die Höhle ist kostenlos zu besichtigen.

GPS-Koordinaten: 13.13609,99.93303

Der Zugang zur Khao Luang Cave

Der Zugang zur Höhle erfolgt über eine längere Steintreppe in die Tiefe. Vor dem Eingang zur Höhle und auf dem Stichweg aus der Stadt dorthin tummeln sich freilaufende Affen, die einem auch schon einmal gerne Sachen aus der Hand reißen wollen. Aufpassen und alles festhalten!

Unser Video auf Youtube:

Die Affen auf dem Weg zur Höhle:    Clip

Besonderheiten der Khao Luang Cave

Die Khao Luang Cave besteht aus mehreren Hallen, die über kurze Gänge miteinander verbunden sind. Direkt hinter dem Eingang tritt man in die größte aller Kavernen in dieser Höhle.

Es sind nicht die Stalagtiten und Stalagniten, die den Reiz der Höhle ausmachen. Sondern es sind unter anderem die vielen Gebetsstätten mit Buddha-Statuen und Wesen aus der buddhistischen Mythologie, die in den Fels-Nischen untergebracht wurden. Sie sind in unterschiedlichen Farben ausgeleuchtet. Das wirkt oft sehr stimmungsvoll, aber an mancher Stelle schon leicht kitschig.

Darüber hinaus gibt es unzählig viele Buddhas in den verschiedensten Größen und einige Stupas zu sehen. Auch ein übergroßer liegender Buddha ist zu sehen.

Einige bedeutende Mönche fanden ihre letzte Ruhestätte in dieser Höhle. Das macht die Höhle zur Pilgerstätte.

Durch die Öffnungen in der Höhlendecke fällt an einigen Stellen das Sonnenlicht und wirft ein mystisches Licht in die Hallen.

Unsere Videos auf Youtube:

Khao Luang Cave:    Clip1    Clip2 

Weitere Infos über Thailand

Kommentare sind geschlossen.