Kappadokien in der Türkei

Kappadokien

Kappadokien ist eine Vulkan-Landschaft in der Türkei, in der durch Erosion im Laufe der Zeit bizarre Tuffstein-Formationen entstanden sind. Das gesamte Gebiet erstreckt sich fast von Aksaray bis Kayseri. Doch besonders intensiv lassen sich diese Gesteinsformationen in der Stadt Göreme im Zentrum dieses Gebietes bestaunen.

Göreme

Spektakulär sind vor allem die Feenkamine in Göreme. Diese Erdpyramiden sind oftmals ausgehöhlt worden und wurden als Behausungen oder für andere Verwendungszwecke genutzt.

Das gesamte Gebiet in Göreme gleicht einer Mondlandschaft. Und es unterliegt ständiger Veränderung durch weitere Erosion.

Besonders spannend ist der Aufstieg der unzähligen Heißluftballons im Morgengrauen über der Stadt Göreme.

Unsere Radreise

Wir haben Kappadokien auf unserer Radreise durch die Türkei in 2016 besichtigt. Und unser Reisebericht über die Türkei enthält noch viele andere Tipps zu den Sehenswürdigkeiten des Landes.

Im Rahmen unserer Radreise durch Asien haben wir neben der Türkei noch viele weitere Länder besucht. Hier unsere Reiseberichte.

Unsere Foto-Galerie Türkei

Unser Infoblock zur Türkei

Kommentare sind geschlossen.