Kanuwandertouren: Tipps für Paddel-Urlaub in Deutschland

Mecklenburger SeenplatteFür unsere Kanuwandertouren war bisher nie mehr als 2 Wochen Urlaub drin. Deshalb wählten wir immer Gewässer im eigenen Lande. Aber genau die gehören zu den schönsten Kanurevieren in Deutschland.

In diesem Artikel stellen wir diese Paddelreviere vor und beschreiben ihre Charakteristik. Es wäre immer noch unsere erste Wahl, wenn wir heute mit dem Kanuwandern starten würden.

* Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

 

Kanuwandertouren im Spreewald

SpreewaldDer Spreewald ist ein Netz aus natürlichen Flussverzweigungen der Spree und künstlich angelegten Kanälen mit äußerst geringer Fließgeschwindigkeit. Hier waren wir zweimal für je eine Woche paddeln. Wir haben in Leipe das Zelt aufgeschlagen und zahlreiche Tagestouren unternommen. Die Kanäle sind gut beschriftet und erlauben eine sichere Orientierung. Es gibt einige Schleusen mit Selbstbedienung. Nicht selten erinnern die Wasserwege an einen Mangrovensumpf in tropischen Regionen.

Zur Orientierung beschaffst du die am besten eine Übersichtskarte. Die benötigst du als Ergänzung zu deiner GPS-Navigation, um den Überblick zu behalten.

Lesetipps:

Navigation & GPS Logger per Handy

Navi Testsieger

Kompass Kaufberatung

Kompass Testsieger

Rad- Wander- und Gewässerkarte Spreewald  bei Amazon (Werbung*)

 

Kanuwandern auf der Spree

Kanuwandern-mit KindernZum Paddeln auf der Spree von Lübbenau (direkt am hinteren Ende vom Spreewald) über Lübben und Beeskow bis Müllrose benötigten wir eine Woche.

Fürs Zelten gibt es am Ufer einige Biwakplätze. Alternativ fragst du bei privaten Anwohnern. Wir bekamen da nie eine Absage und hatten die schönsten Zeltplätze.

Man gleitet durch eine herrliche ruhige Wald- und Wiesenlandschaft und sieht Eisvögel und Reiher. Man kann noch weiter Richtung Berlin auf der Spree paddeln, aber hierfür reichte unser Urlaub wieder einmal nicht aus.

 

Kanuwandertouren auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Kanuwandern-Mecklenburgische SeenplatteDie Wasserlandschaft der Mecklenburgischen Seenplatte ist so ausgedehnt, dass sie Programm für mehrere Kanuwanderungen bietet. Dreimal waren wir hier paddeln für jeweils 1-2 Wochen.

Eine schöne Route ist z.B.: in Zielow an der Müritz starten, über den Bolter Kanal zum Woterfitzsee, dann die Seenkette entlang über Mirow bis zum Vilzsee und über Schwarzer See, Zotzensee und Mirower Kanal wieder zurück zur Müritz.

Beschaffe dir einen Wasseratlas der Seenplatte und plane deine eigene Runde. Du wirst begeistert sein.

Wasserkarte Mecklenburgische Seenplatte bei Amazon (Werbung*)

 

Kanuwandertouren im Wattenmeer der Nordsee

Zweimal sind wir aufs Seekajak umgestiegen, nämlich um im Wattenmeer von Neßmersiel bis zur Insel Baltrum und wieder zurück zu paddeln. Anders als mit dem Seekajak ist eine Fahrt per Kanu im Wattenmeer der Nordsee auch nicht sinnvoll und wäre darüber hinaus viel zu gefährlich.

Wir befuhren die Strecke im Rahmen einer Gruppe unter fachkundiger Begleitung durch Wattenmeer-erprobte Übungsleiter (und anders würde ich es auch keinem empfehlen) der Kanuschule NRW.

Die Befahrung dieses besonderen Gewässers verläuft unter ganz besonderen Regeln: Klare Sicht, maximal Windstärke 4, Gezeitenkalender und Wetterfunk im Blick, fährt man mit auslaufendem Wasser Richtung Insel und mit auflaufendem Wasser wieder zum Festland zurück. Die Zeit zwischen Ebbe und Flut vertreibt man sich auf Baltrum.

Gegen die Gezeiten-Strömung zu fahren, hätte wenig Sinn, zu stark ist die Strömung, insbesondere im Bereich der Priele. Und man würde wegen der extrem großen Entfernungen zu Insel oder Festland gar nicht mitbekommen, dass man ins offene Meer getrieben wird.

Die tatsächliche Strömungsgeschwindigkeit im Bereich dieser Priele bekommt man ausschließlich in der Nähe einer Boje vor Augen geführt: Du treibst mit einer Geschwindigkeit an der Boje vorbei, die dich eher ans Fahrradfahren erinnert und weniger an gemächliches Paddeln. Spätestens wenn du diese enorme Strömungsgeschwindigkeit das erste Mal wahrgenommen hast, bekommst du gewaltigen Respekt vor der Gefährlichkeit des Wattenmeeres.

Ein besonderes Erlebnis sind auch die Seehundbänke im östlichen Küstenbereich der Nachbarinsel Norderney. Mancher Seehund kommt bis auf 10 Meter an die Paddler heran und beschert einem ein unvergessliches Erlebnis von unberührter Natur.

Buch über das Wttenmeer bei Amazon (Werbung*)

 

Andere Paddel-Reviere in Deutschland

Natürlich gibt es noch viele andere Gewässer in Deutschland, die sich für Tagesausflüge oder ausgedehnte Paddel-Urlaube anbieten. Unsere oben beschriebene Auswahl ist aber ein interessanter Vorgeschmack auf diese Vielfalt.

Als Einsteiger sind in diesem Rahmen vor allem stehende Gewässer (Seen) von nicht all zu gewaltiger Größe zu empfehlen. Denn Flüsse haben bekanntlich mehr oder weniger starke Strömung und erfordern schon eine gute Bootsbeherrschung. Und auf großen Seen kannst du schnell Ärger mit starkem Wind bekommen.

An das offene Meer mit seinen besonderen Gefahren solltest du dir erst vornehmen, wenn du tief genug in die Materie eingetaucht bist und schon auf umfangreiche Erfahrung zurückgreifen kannst.

„Kanuwandern in Deutschland“ bei Amazon (Werbung*)

Kanuwandern Praxishandbuch bei Amazon (Werbung*)

Die 50 schönsten Kanutouren bei Amazon (Werbung*)

„Deutsches Flusswanderbuch“ bei Amazon (Werbung*)

 

 

Das könnte dich ebenfalls interessieren

 

Nichts mehr verpassen:  Newsletter abonnieren

Kommentare sind geschlossen.